Foren Suche

  • Depotfeinschliff für Ausstieg mit 50Datum19.07.2024 13:48

    So, BHP jetzt günstig geschossen, bin hochzufrieden.
    Als nächstes würde ich gerne meinen EM-ETF mit günstig-Kursen rebalancen. Mal sehen was da diesen Sommer noch so geht...

    Ich darf gerade ein paar Tage im Krankenhaus verbringen, und freue mich Mal wieder über den Unterhaltungswert, den unser Dividenden-Hobby so mit sich bringt.

    Gruß aus Hamburg-Eppendorf!

  • Depotfeinschliff für Ausstieg mit 50Datum18.07.2024 11:17

    Bei mir ist ein halb-Schnäppchen derzeit 2,5% von der Orderausführung entfernt: BHP. Etwas Spannung hier und da bringt schon durchaus Spass 🙂

  • Depotfeinschliff für Ausstieg mit 50Datum13.07.2024 16:04

    Ratz und MaryMark, Ihr seid beide auf schon sehr gut dabei, GRATULATION!

    Bei mir ist es so, dass ich dieses Jahr mit voraussichtlich € 11.967 noch knapp unter der magischen € 1000/Monat bleibe, aber nächstes Jahr werde ich sie wohl knacken, Yeah!
    Darüber hinaus steckt mein größter Anteil im MSCI-World. Um mein Dividenden-Einkommen bei Renteneintritt zu pimpen, können ich ihn gegen einen High-Dividend-ETF tauschen - aber mal sehen ob ich das überhaupt brauche.

    Derzeit packe ich meine Dividenden-Einkünfte und Ersparnisse auf ein Klarna-Tagesgeldkonto (bringt 3%), denn die Aktien halte ich derzeit für teuer. Die Sparpläne habe ich ausgesetzt. Frage: Wie macht Ihr das derzeit?

    Gruß aus dem Norden!

  • Bin neu hier und stelle mich vorDatum24.05.2024 15:50

    Schön, dass Du hier bist!
    Sehr interessant, wie Du Deine kleine Mining-Farm betreibst. Ersetzt Du damit einen Batteriespeicher? Und hast Du ein großes Dach oder mehrere?

    Zu deinem Depot: Ich finde, Du hast ein gutes Gesamtergebnis. Und dass Du Deinen USA-Anteil flach hälst gefällt mir.

    Bei Deinen beiden Allianz-Fonds finde ich das TER mit 1,85% sehr hoch. Warum ersetzt Du sie nicht durch ETFs?
    Bei Deiner drittstärksten Position "Pimco short-term...." gefällt mir weder die Gesamtendite noch das Dividendenwachstum

    Gruß!

  • Dividenden-ETFsDatum15.05.2024 14:46
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Dividenden-ETFs

    Hallo blindes Huhn, danke für die Liste. Den Ein- oder Anderen kenne ich bereits, die Anderen werde ich mir nach und nach zu Gemüte führen - an irgendwelchen Regentagen.

  • Dividenden-ETFsDatum13.05.2024 15:37
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Dividenden-ETFs

    Das eine ist, dass Sie hier Dividenden-ETFs vergleichen und bewerten - genau mein Thema. Sie liefern sie mir damit eine Gegenmeinung oder auch Bestätigung zu meinen Käufen, ich denke vielen hier könnte es ähnlich gehen.

    Anderseits lassen Sie den WisdomTree Global Qualitiy Dividend Growth lieber mal aussen vor, mit der Begründung, dass Sie ihn ja bereits als Thema hatten. Das stimmt UND damals sagten Sie auch, dass Sie WisdomTree ihr Sponsor ist. Worüber die beiden lieber nicht sprechen: Der WisdomTree hat derzeit mit 1,41 % eine erbärmliche Dividendenrendite.

    Was mich mal interessieren würde:
    Wem folgt Ihr so in den Sozialen Medien? Kennt Ihr seriöse Quellen?

  • Dividenden-ETFsDatum08.05.2024 14:55
    Thema von Stollentroll im Forum Rente mit Dividende

    Die beiden Jungs von Echtgeld.tv haben eine Folge zum Thema Dividenden-ETFs produziert. Sie ist Emfehlenswert und unterhaltsam:
    https://www.youtube.com/watch?v=_B3BKvCA1kA&t=2345

  • Bewertung von Dividenden-ETFsDatum29.03.2024 21:55
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Bewertung von Dividenden-ETFs

    Interessant, wieviele unterschiedliche Strategien es unter uns Dividendenjägern gibt.
    Mein Anlageziel ist ähnlich dem von Ratz: Wenn ich bei der Gesamtrendite irgendwo zwischen Inflationsausgleich und MSCI-Steigerung lande, ist alles chicco. Um den Markt zu schlagen fehlt mir das Wirtschaftswissen, die Zeit & Lust zum Analysieren und vermutlich dann auch das Glück...

    blindes Huhn:
    - Ja richtig, ich versuche die Dividenden-ETFs untereinander zu vergleichen.
    - Ja überzeugt, der S&P 500 wird nicht gekauft, die Regression zur Mitte finde ich auch durchaus relevant. Denn eher mal die Emerging Markets nachkaufen, zwecks rebalancing und im Glaube an eine Regression zur Mitte.

    Ansonsten wünsche auch ich Euch frohe Ostern!

  • Bewertung von Dividenden-ETFsDatum28.03.2024 18:37
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Bewertung von Dividenden-ETFs

    Danke für Deine Einschätzung blindes Huhn.
    Die methodology zu bewerten überfordert mich. Da gibt es immer viele schöne Worte und alles klingt schlüssig und klug.
    Deshalb bleibe ich lieber bei der Historie: Wenn ein EFT 10 oder sogar 50 Jahre lang gut lief, dann sind die Weichen vermutlich auch für die Zukunft ganz gut gestellt.

    Frei nach Goethe: Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Zahlen sehn! ( im Original: Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehn!)

    Gruß!

  • Bewertung von Dividenden-ETFsDatum28.03.2024 17:54
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Bewertung von Dividenden-ETFs

    Gerne. Ich habe oben im Post '1noch die Bewertung für den MSCI-World eingefügt.
    Wer einen Google-Account hat, kann die gesamte Liste hier hier sehen.

  • Bewertung von Dividenden-ETFsDatum28.03.2024 09:31
    Thema von Stollentroll im Forum Rente mit Dividende

    Hallo Ihr Dividendenfreunde,

    80% meiner Ersparnisse habe ich in Dividenden-ETFs angelegt. Bei der Perfomance der ETFs ist mir die Gesamt-Performance deutlich wichtiger als hohe Dividendenerträge.
    Nun habe ich mir ein EINFACHES Punktesystem ausgedacht, mit dem ich interessante ETFs Bewerte und vergleichbar mache. Ich vergebe pro Kriterium 0 bis 3 Punkte.
    Die Kriterien Gesamtperformance werden anschließend doppelt gewichtet.

    Hier zwei Beispiele:
    1. iShares Core S&P 500 / WKN 622391

    Gesamtperformance 10 Jahre 6
    Gesamtperformance 5 Jahre 6
    TER 3
    Diversivikation 1
    Dividendenwachsum 5 Jahre 2
    Dividendenwachstum 10 Jahre 3
    Alter > 10 Jahre 3
    Max. drawdown 5 Jahre 2
    Summe 27

    2. HBSC MSCI-World / WKN A1C9KK

    Gesamtperformance 10 Jahre 5
    Gesamtperformance 5 Jahre 3
    TER 3
    Diversivikation 3
    Dividendenwachsum 5 Jahre 1
    Dividendenwachstum 10 Jahre 2
    Alter > 10 Jahre 3
    Max. drawdown 5 Jahre 2
    Summe 22



    Diese Bewertung ist eine wichtige Grundlage für meine Anlageentscheidungen, deshalb würden mich Eure Meinungen dazu interessieren. Macht das Sinn so? Welche Kriterien würdet Ihr vielleicht hinzufügen? Würdet Ihr anders Gewichten? Wonach trefft Ihr Eure Entscheidungen bei EFT-Käufen?
    Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

  • Umstellung auf ETF PortfolioDatum23.03.2024 06:34
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Umstellung auf ETF Portfolio

    Hallo Ratz,
    es ist spannend und nachvollziehbar, was Du gerade mit Deinem Depot machst. Ich bin in einer ähnlichen Situation, und in Strategie und Denken sind nahe beieinander.

    2 Anmerkungen habe ich:
    1. A0F5UH IShares Global Select Dividend 100: Vergleiche doch mal den Verlauf der Gesamtrendite mit dem MSCI-World, z.B auf Extra-ETF. Da wird ersichtlich, dass der IShares doch eine stetige kräftige underperformance hat, seit 2011 z.B.: -147% ! Klar, zur Zeit wirft er eine hohe Dividende ab, aber insgesamt war der Dividendenertrag ganz schön volantil und oft niedriger.

    2. Allianz: Eine persönliche Dividendenrendite von 8% ist etwas, wovon andere nur träumen. Willst Du Dich da wirklich trennen? Das Papier ist doch eher ein Selbstläufer - viel Gehirnschmalz muss man da doch garnicht aufbringen(?)
    Ich würde die einfach laufen lassen und mich freuen.

    Gruß aus Hamburg
    Jan

  • Ich fahre eine buy-and-hold Strategie:
    Telekom war jahrelang fett im Minus - ich habe das ausgesessen und mich mit den Dividenden getröstet. Derzeit bin ich mit Bayer 73% und mit Santander "nur" noch mit 13% in den Miesen. Beide Dips versuche ich auch auszusitzen, vermutlich wird das nur bei der Santander funktionieren. Meine restlichen 7 Aktien sind schön im Plus.

    Um den Ausstieg bei einer Aktie zu planen, müsste ich meiner Meinung nach Aktienanayse betreiben und damit auch Erfahrung gesammelt haben. Darauf habe ich keine Lust. Also halte ich es mit Kostolany "Aktien kaufen, Schlaftabletten nehmen und reich werden!"

  • Hörenswerte PodcastsDatum04.02.2024 21:18
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Hörenswerte Podcasts

    The Pioneer Briefing
    von Gabor Steintart (für mich einer der besten Journalisten). Jeden Werktag ca. 30 Minunten zum Tagesgeschehen mit excellenten Interviewpartnern und am Ende auch ein lockeres briefing zum Börsengeschehen von der Wall Street.

  • Superdepot von Super-DdorferDatum02.02.2024 20:11
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Superdepot von Super-Ddorfer

    Ich Stelle mir das so vor: Der IShares steigt und gleichzeitig fällt der VanEck. An solch einem Tag Wechsel ich
    die Pferdchen und mache noch einen kleinen Gewinn. Aber leider passiert das irgendwie bisher nicht...

  • Superdepot von Super-DdorferDatum02.02.2024 18:14
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Superdepot von Super-Ddorfer

    zu #86: Hab den A2JAHJ gepimpt. Eine treffliche Wahl, da wächst fein was! Ich will den auch, muss nur vorher den lästigen A0HGWC loswerden.
    Und darauf eine Kanne Kaffee. Mindestens!

  • ETFs und ausländische QuellensteuerDatum27.01.2024 20:42

    Ah ok, so geht das. Danke, blindes Huhn :-)

  • ETFs und ausländische QuellensteuerDatum26.01.2024 09:55
    Thema von Stollentroll im Forum Neueinsteiger

    Bei Dividendenerträgen fällt ja fast in jedem Ausland eine Quellensteuer an, die wir uns mit irgendwelchen komplizierten Steueranträgen meist zurück holen können. Ich persönlich habe dazu übrigens keine Lust und habe kaum noch ausländische Dividendenaktien.
    Aber wie ist das ETFs? Holen die Emittenten dann die anfallenden Quellensteuern zurück?

  • Superdepot von Super-DdorferDatum04.01.2024 16:17
    Foren-Beitrag von Stollentroll im Thema Superdepot von Super-Ddorfer

    zu: Nu muss mein Prachtkörper nur noch die knapp 6 Jahre bis zur Rente durchhalten, dann wäre der nächste Meilenstein genommen.
    Ja und wie willst Du das schaffen? Kaffee hilft jedenfalls schon mal gegen Demenz, das ist wissenschaftliche bewiesen! Aber sonst so?

  • Hallo Unruheständler, die Aktion läuft bis zum 31.01.24.
    Guck mal hier: Wechselbonus

Inhalte des Mitglieds Stollentroll
Beiträge: 40
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz