Günstige ?! Japaner

#1 von Ddorfer ( gelöscht ) , 14.04.2021 09:18

Moin zusammen,

zur Erweiterung meines "Spieldepots" habe ich, bei aller bei mir allseits so geschätzter Bescheidenheit, als phänomenales Ergebnis phantastischer Research-Aktivitäten unglaubliche Neuzugänge zu vermelden.
Nachdem es etwas gedauert hat, mich zwecks als notwendig erachteter Sicherheit im Verständnis der Geschäftsberichte in die Feinheiten der japanischen Sprache und Rechnungslegung einzuarbeiten, kann ich nun Vollzug melden. Besonders Interesse erlangte der japanische Markt durch die, gemessen am KGV, herrlich günstigen Bewertungen.
Also sind mir ins Depot gehüpft:
- Mitsubishi , WKN: 857124, KGV<7
- Itochu , WKN: 855471, KGV <7
- Sumitomo, WKN: 860364, KGV 9
- Marubeni WKN: 860414, ohne G kein GKV :-)
- Mitsui , WKN: 853656, KGV < 7

Damit erachte ich den japanischen Markt als im Sinne der Diversifikadingsbums als angemessen repräsentiert.

SG

P.S: Nur destruktive Lästermäuler werden meine tiefschürfende, analytisch brillante und von tiefem interkulturellem Marktverständnis geprägte Investmentliste durch Verweis auf die zeitlich und inhaltlich zufällige Aufnahme der selben Titel in das Portfolio von BRK diskreditieren wollen ;-)


Ddorfer

RE: Günstige ?! Japaner

#2 von Chris K. , 14.04.2021 19:11

Nuja, es gibt Gründe warum die Japaner so niedrig bewertet sind.
Die Inlandsnachfrage wird aufgrund der Demographie zurückgehen, und alle Unternehmen werden Personalprobleme bekommen, da die Migrationsgesetze sehr restriktiv sind.

Weiß auch gerade nicht wie es bei Mitsubishi mit E-Autos oder H2-Autos bestellt ist.
Die Risiken sind jedenfalls da, aber KGV 7 ist Mega-Günstig, da würde ich wahrscheinlich auch trotzdem kaufen. :-D


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Günstige ?! Japaner

#3 von Esquilax , 14.04.2021 20:08

Buffet bzw. Berkshire H. hat sich Anteile von den Fünfen auch vor einem halben Jahr oder so zugelegt. Wegen der günstigen Bewertung, aber auch um sich gegen Währungsschwankungen abzusichern, wenn ich mich recht erinnere...
Zahlen die Japaner eigentlich grundsätzlich 2 x im Jahr Dividende?

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/fin...n-16930433.html



Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020

zuletzt bearbeitet 14.04.2021 | Top

RE: Günstige ?! Japaner

#4 von Ddorfer ( gelöscht ) , 15.04.2021 05:27

Moin zusammen,

- dass es Gründe gibt, warum eine Aktie ihren Preis und damit ihr KGV hat ist von überzeugender Logik und nicht zu bestreiten. Wären es alleine die aufgeführten, so müssten dt. Aktien arg ähnliche KGV aufweisen. Hmm.... flugs gecheckt: SAP 24, BAYER hatte 17, MuRe 28, Thyssen ohne G kein KGV, BASF 10. Wie dem auch sei: Mache mir da um die Demographie weniger ner Platte, da die ja nicht nur in Japan ihr Geld verdienen.
- Um den Versatz von knapp 6 Monaten hat Warren mich gebeten, damit nicht so offensichtlich ist, wer da eigentlich von wem abschaut :-). Ob die Japaner "grundsätzlich" 2 x p.a. zahlen kann ich dir (noch) nicht sagen. Hab es aber bisher schon öfter so wahrgenommen. Hab mich da noch nicht drum gekümmert, weil für mich die Zahlungshäufigkeit von nachgelagerter Priorität ist. Den größten Vorteil der "Häufigerzahler" sehe ich darin, dass man nicht ... 11 Monate "warten muss" um dann zu hören, dass es nächsten Monat nichts gibt. 1 Jahr verdattelt :-(

Nu ersma Kaffee


Ddorfer

RE: Günstige ?! Japaner

#5 von ali_from_bali , 19.04.2021 19:40

Servus,

erstmal vielen Dank für den Hinweis hinsichtlich den genannten Aktien. Ich denke ich werde mich da einkaufen.

Mir ist nur aufgefallen, dass bei allen fünf Aktien so gut wie keine Umsätze an den gängigen Börsenplätzen bestehen.
Aus diesem Grund ergeben sich wahrscheinlich auch die großen Spreads.

Wo habt ihr gekauft? Tradegate?


ali_from_bali  
ali_from_bali
Beiträge: 39
Registriert am: 19.04.2021


RE: Günstige ?! Japaner

#6 von Ddorfer ( gelöscht ) , 20.04.2021 16:47

Mahlzeit,

bin mir da nicht mehr so sicher:-(

Klicke mich da immer mal flugs durch Tradegate, Baader und die Börsen und entscheide dann spontan.

SG


Ddorfer

   

Synlab zeichnen?
Phillips 66 Partners (PSXP)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz