Carbios - Spekulative Aktie

#1 von Chris K. , 29.06.2020 21:37

Hi Leute, ich habe einen spannenden Wert entdeckt, Carbios.

Die Firma ist noch im Aufbau, hat noch keinen Umsatz.

Was Carbios macht: Sie haben Enzyme entdeckt und weitergezüchtet, die Plastik zersetzen können und einen komplett wiederverwendbaren Ausgangsstoff erschaffen.
Vor kurzem gab es einen großen Durchbruch, der im Nature Wissenschaftsmagazin veröffentlicht wurde, mit dem dieser Vorgang um 90% beschleunigt wurde.

Die Homepage: https://carbios.fr/en/

Strategische Partner sind bereits Nestlé, L'Oréal, PepsiCo.

Noch liegt die Marktkapitalisierung bei etwas über 150 Mio. Euro. Sollte die Kommerzialisierung des Vorgangs erfolgreich sein, kann sich dieser Wert jedoch vervielfachen.

Habe kürzlich investiert weil ich das Projekt sehr spannend finde und weil ich meinem Portfolio eine nachhaltige Komponente geben möchte.
Und wenn es mich dabei reicher macht ist es auch nicht schlimm.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#2 von Kolovkolosh , 29.06.2020 22:38

Hm... Der Chartverlauf schreckt mich eher ab. Die Aktie ist in der letzten Woche gut hochgejubelt worden. Wer da früh genug drin war, hat seine Position verdoppelt bzw. verfünffacht, wenn man im März einstieg. Was mich auch abhält, sind diese Jubelmeldungen auf wallstreet:online - was von denen so verbrochen wird geht oft hart am Anlagebetrug vorbei (Stichwort pump&dump).

Börse reagiert euphorisch

Wenn das stimmt, was die so vermelden kann man sich sicher ne Zockerposition ins Depot legen. Ist wie nen Lottoschein: Innerlich würde ich mich vom Einsatz verabschieden, aber wenn es klappt ist man in 5 Jahren happy und klopft sich auf die Schulter, so früh eingestiegen zu sein. ( A la "Hätte ich doch damals Amazon und Google gekauft...") Wie auch immer: Für meine Beamtenmentalität ist das nix. Um meine 50% Teilzeit gegenzufinanzieren brauche ich monatlich Dividendeneingänge.


Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#3 von Chris K. , 30.06.2020 07:42

Klar, ist pures Risiko. Mein kleiner Zock.

Die Technologie hat für mich das Potential viele Entsorgungsunternehmen obsolet zu machen. Und der Kuchen ist groß, allein die Firma Waste Management hat ein Market Cap von 40 Mrd. Euro.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#4 von Chris K. , 15.07.2020 18:26

Habe nun offiziell meinen ersten Verdoppler im Depot.
Wahnsinn. Und das in 2 Wochen.

Macht mir ein bisschen Angst.
Ich setze mal einen Stop-loss (was ich sonst nie tue) und schaue dem Schauspiel weiter zu.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#5 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 16.07.2020 08:41

Schönen guten Morgen,

ich hab deinen ersten Beitrag leider überlesen und die Aktie gestern erst entdeckt. Unglaublich spannendes Thema. Wäre ich drin wie du - Glückwunsch an dieser Stelle - würde ich mich genauso verhalten.

Wie bist du "damals" auf den Wert gestoßen?


Hirschi85

RE: Carbios - Spekulative Aktie

#6 von Chris K. , 16.07.2020 20:02

Zitat von Hirschi85 im Beitrag #5
Schönen guten Morgen,

ich hab deinen ersten Beitrag leider überlesen und die Aktie gestern erst entdeckt. Unglaublich spannendes Thema. Wäre ich drin wie du - Glückwunsch an dieser Stelle - würde ich mich genauso verhalten.

Wie bist du "damals" auf den Wert gestoßen?

Hi Hirschi,

Das war purer Zufall.
Ich bin ja sonst geizig und lese z.B. nur die kostenlosen Artikel von "der Aktionär", aber dann hab ich das Cover einer Ausgabe gesehen das mich dann halt doch gepackt hat ("Verzehnfacher"), und von der Auswahl die da drin war, dachte ich mir das ist das spannendste Thema daraus.
Habe mich da eingelesen und war immer mehr überzeugt. 90% Abbau in 10h ist schon ein Wort.
Jetzt muss das Ding nur noch skalieren.

Lange Rede kurzer Sinn: Die Ausgabe war ihr Geld wert.

Heute fragte ich mich, ob der Stop-loss so schlau war. Das Thema ist halt noch sehr volatil und dümmstenfalls kaufe ich teurer nach...


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#7 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 16.07.2020 23:41

Danke für die Info. Die werben doch ständig mit irgendwelchen Tenbaggern, oder...?! Öffentlich gemacht wird's ja erst, wenn es geklappt hat. Gute Werbung ist alles. Man müsste das vielleicht doch mal kaufen ab und an... du hast jedenfalls alles richtig gemacht.

Da hast du echt was Gutes rausgepickt, finde das sehr spannend, vorhin mal eingelesen. Ist mir aber aktuell zu teuer. Stopp Loss finde ich schon klasse, sonst musst du ja ständig nachschauen, was los ist. Ist halt die Frage, ob du definitiv langfristig dabei sein willst oder dich auch über den "kleinen" Gewinn freuen kannst (wenn es wieder steigt, nachdem du raus bist ^^).

Ich gebe zu, dass ich mit solch starken Anstiegen binnen kürzester Zeit nicht wirklich etwas anfangen kann, doch manchmal kommt es anstatt zur Korrektur zu neuen Höchstständen.


Hirschi85
zuletzt bearbeitet 16.07.2020 23:42 | Top

RE: Carbios - Spekulative Aktie

#8 von Chris K. , 17.07.2020 09:16

Ja die werben ständig damit, deswegen muss man aufpassen.

Aber das Thema ist so revolutionär, dass ich da mal eine Position aufgebaut habe.

Kann mir auch gut vorstellen dass die von einem Plastikproduzenten wie z.B. BASF aufgekauft werden. Oder von einem Entsorger wie z.B. Waste Management.
Die Möglichkeiten sind endlos.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#9 von Chris K. , 17.07.2020 10:06

Zum Stop-Loss btw:

Den habe ich weder bei meinen Divi-Titeln noch bei den bisherigen Wachstumswerten.

Bei einer Allianz z.B. ist mir der Kurs egal solange die Divi safe ist. Da muss ich nicht verkaufen, das kostet nur Ordergebühren.

Dasselbe bei Alibaba und Co. Wenn da mal Schwellen gerissen werden, sind das für mich eher Nachkaufkurse. Wenn fundamental noch alles ok ist natürlich.

Aber Carbios ist noch so spekulativ, dass ich dachte es wäre nicht so dumm da im Zweifel die Gewinne mitzunehmen wenn der Hype endet (was hoffentlich nicht passiert).

Dem Wert selbst traue ich mittelfristig eine Marktkapitalisierung von 3-4 Mrd. Euro zu, wenn die Produktionsanlagen erstmal stehen und die Partner (Pepsi, L'Oréal etc) mitmachen. Langfristig sogar mehr - jetzt muss es nur noch klappen.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#10 von Alf , 17.07.2020 16:07

na was ist denn da los? aktuell heute 19 % im minus


Alf  
Alf
Beiträge: 87
Registriert am: 03.05.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#11 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 17.07.2020 16:18

Was stark steigt, korrigiert auch mal stark. Siehe McPhy.


Hirschi85

RE: Carbios - Spekulative Aktie

#12 von Chris K. , 17.07.2020 17:48

Na denn, der Stop-loss wurde getriggert, pünktlich zum Wochenende. Nehme den netten Gewinn ins Wochenende und gehe mal in mich, ob ich solch schweißtreibende Invests nochmal eingehe.

Es hat mich schon ein wenig angefixt, aber da spricht der Spieler in mir, nicht der Investor.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Carbios - Spekulative Aktie

#13 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 17.07.2020 19:31

Und nur noch minus 10%. Ein Traum für Trader. Es mangelt an passenden Smileys.


Hirschi85

   

Stag Industrial WKN: A1C8BH / ISIN: US85254J1025
Q2 zahlen Pepsi

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz