Omega Healthcare Investors

#1 von Samuel ( gelöscht ) , 13.03.2020 22:25

Hey,
Wollte nun einfach Mal ein bisschen das neue Forum ausprobieren und hätte deshalb folgende Frage: Kennt sich jemand genauer mit OHI aus bzw. weiß wieso dieser Reit heute Teilweise eine Rendite über 12% hatte? Was für Risiken hängen an einem Reit mit Altersheimen? Ich weiß das ein Reit meist eine gute Dividende hat und das es durch den aktuellen Kurssturz die Rendite nach oben treibt aber mit 12% liegt OHI halt in Bereichen mit Shell und co.
MfG Samuel E.
Blogbeitrag von rente-mit-dividende:
https://www.rente-mit-dividende.de/unter...mega-helthcare/
Blogbeitrag von Divantis zum Unternehmen:
https://www.divantis.de/mit-gesundheitsi...alth-investors/
Sonstige Informationen:
ISIN: US6819361006
WKN: 890454
Name: OMEGA HEALTH CARE INVESTORS


Samuel

RE: Omega Healthcare Investors

#2 von Plutusandme , 14.03.2020 10:13

Moin,
wir halten Omega Healthcare seit 2016 mit einem Nachkauf auch in 2016. Die fundamentalen Zahlen waren damals schon okay und sind es jetzt nach dem weltweiten Kursstürzen natürlich auch. Für uns ist der Wert mit dem Geschäftsmodel okay und ein zuverlässiger Zahler. Die Div Rendite wird im Moment doch wohl stark schwanken, aufgrund der derzeitigen Börsensituation. Guter Zahler für die Monate Feb/ Mai / Aug / Nov.
Ansonsten ist der Bericht von Divantis doch schon sehr ausagekräftig. Bei Shell haben wir selber sehr kräftig nachgekauft. Uns interessiert hierbei weniger der Ölpreis, als vielmehr das Konsortium mit Daimler, Linde u.v.m unter H2 Mobility ( siehe auch H2.live )

LG
Plutusandme


Plutusandme  
Plutusandme
Beiträge: 1
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#3 von Michael S. , 14.03.2020 12:31

Hallo,
ich habe den REIT nun auch schon seit 2016 im Depot und werde sie in der Crash-Phase aufstocken bis auf die volle Positions-Grösse.
OHI hatte hat über Jahre hinweg jedes Quartal die Dividende um 0,01 Dollar erhöht, bis auf 05/18 - 08/19 da es da Probleme mit Mietern gab, ab Q4 in 2019 haben Sie die Erhöhungen wieder aufgenommen.
LG
Michael S.


Michael S.  
Michael S.
Beiträge: 1
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#4 von Alexander , 14.03.2020 12:43

Moin,
die Dividende wird schon ziemlich stabil gehalten.
Selbst wenn der Free Cashflow das nicht hergab.
Ich habe eine kleine Position aufgestockt.|addpics|tan-1-988c.png|/addpics|


 
Alexander
Beiträge: 156
Registriert am: 13.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#5 von Gerry , 14.03.2020 12:46

Hallo Samuel,
ich habe OHI seit April 2017 im Depot und seither schöne Dividenden erhalten.

Das Damokles-Schwert über OHI war lange Zeit eine schwebende Gesundheitsreform unter der Trump-Regierung, sowie Probleme bei einigen der "Operator". Seit letzter Woche ist es das Corona-Virus.

Keinesfalls gerechtfertigt ist der Panik-Abschlag von über 40 Prozent zum Höchstkurs. Und das ist ja gerade das Schöne in diesen turbulenten Tagen: Alles wird unkontrolliert auf den Markt geworfen und beschert uns wunderbare Kaufgelegenheiten (Was nicht heißen soll, dass es nicht noch tiefer gehen kann) !


Gerry  
Gerry
Beiträge: 5
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#6 von finanzmatze , 14.03.2020 14:57

Hallo,

steht bei mir ganz oben auf der REIT Liste, da plane ich bedingt durch Corona mein REIT Depot durch einige Titel aufzustocken. Aktuell ist es ja bei 21 €, was ich für einen sehr guten Einstiegspreis halte. Und da viele die Aktie, wie auch Alexander, bereits seit 2016 besitzen und gute Erfahrungen mit der stabilen Dividente gemacht haben, spricht nun nix mehr gegen einen EInstieg.

Viele Grüße

finanzmatze


 
finanzmatze
Beiträge: 2
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#7 von Exe , 14.03.2020 18:41

Hey,
ich habe OHI seit Mai 2018 im Depot, bin auch sehr zufrieden mit diesem Wert. Ein solider Wert der sehr zuverlässig ausschüttet.
OHI hatte lange Probleme mit der Gesundheitspolitik in den USA, die DIV wurde zheitweise "eingefroren" mittlerweile aber wieder angehoben.
Ich würde mit einem Einstieg noch warten, da ich denke dass "Corona" die Märkte noch nicht komplett erreicht hat. Die amerikanischen Indizes werden meiner
Meinung nach noch stark nach unten gehen.


Exe  
Exe
Beiträge: 3
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#8 von big_blind , 14.03.2020 19:21

Die Frage ist, wie sehr Covid19 das Geschäft von OHI beeinflusst. Für mich sind es aktuell Kaufkurse, auch wenn die Kurse noch nach unten weiter fallen können. Niedrigere Zinsen sind für REITS auch positiv.


big_blind  
big_blind
Beiträge: 4
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#9 von finanzmatze , 14.03.2020 21:00

@exec: ich haltr auf jeden Fall Cash-Reserven vor, um dann im richtigen Augenblick zuzuschlagen. Seit einer Woche beobachte ich nun schon und es stimmt, dass die Werte wohl noch weiter Fallen. Ich bin gespannt.


 
finanzmatze
Beiträge: 2
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#10 von Quince0369 , 17.03.2020 15:47

Die Aktie haut es von Tag zu Tag mehr runter...so langsam kann man mal über einen Nachkauf nachdenken... :)


Quince0369  
Quince0369
Beiträge: 1
Registriert am: 14.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#11 von Chris K. , 13.09.2020 20:16

Zitat von Alexander im Beitrag #4
Moin,
die Dividende wird schon ziemlich stabil gehalten.
Selbst wenn der Free Cashflow das nicht hergab.
Ich habe eine kleine Position aufgestockt.|addpics|tan-1-988c.png|/addpics|

Das verstehe ich nicht.

Wie kann man knapp 15 Jahre lang (96-2011) bis auf einige Ausnahmen mehr Dividende ausschütten, als man an Cash einnimmt?

Interessiere mich für den Wert, verstehe aber das Geschäftsmodell nicht.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#12 von CaptainHowdy ( gelöscht ) , 14.09.2020 11:07

Bei Reits nimmt man nicht den FCF zur Bestimmung der Ausschüttungsquote sondern die (A)FFO und die liegen stabil über den Dividenden (Ausnahme 2017)


CaptainHowdy

RE: Omega Healthcare Investors

#13 von Chris K. , 14.09.2020 12:45

Zitat von CaptainHowdy im Beitrag #12
Bei Reits nimmt man nicht den FCF zur Bestimmung der Ausschüttungsquote sondern die (A)FFO und die liegen stabil über den Dividenden (Ausnahme 2017)

Ja aber müsste der FFO nicht in ungefähr gleicher Höhe zum Cash Flow sein?
Welche Funds werden nicht in Cash bezahlt? Die Miete ja wohl hoffentlich schon.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#14 von bpmeister , 14.09.2020 14:48

Man kann es auch kurz fassen: Das FFO errechnet sich im Wesentlichen aus dem Jahresüberschuss plus Abschreibungen auf Immobilien minus Veräußerungsgewinne und zeigt die Rentabilität des Unternehmens.
Quelle
Weitere Erklärungen gibt es bei google haufenweise. ;-)


bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020


RE: Omega Healthcare Investors

#15 von Chris K. , 14.09.2020 16:13

Zitat von bpmeister im Beitrag #14
Man kann es auch kurz fassen: Das FFO errechnet sich im Wesentlichen aus dem Jahresüberschuss plus Abschreibungen auf Immobilien minus Veräußerungsgewinne und zeigt die Rentabilität des Unternehmens.
Quelle
Weitere Erklärungen gibt es bei google haufenweise. ;-)

Das ist mir schon klar.

Da die Abschreibungen aber sowieso nicht CF relevant sind, bleibt die Frage mit welchem Geld OHI die Investoren bezahlt.

Wie gesagt, ich verstehe es nicht.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


   

IPOs
Medios AG - A1MMCC

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz