Vonovia

#1 von Chris K. , 24.11.2021 16:19

So, nach der Übernahme der Deutsche Wohnen steht nun eine Kapitalerhöhung an. Heute wurden mir Bezugsrechte ins Depot gebucht.
Hat jemand von euch Erfahrungen, wie das abläuft?

Ich habe da einige Fragestellungen, wo mir noch Informationen fehlen...

- wie hoch wird der Abschlag auf den Kurs nach der Kapitalerhöhung?
- wie hoch wird die Dividende pro Aktie nach Kapitalerhöhung?
- was passiert mit übrig gebliebenen Bezugsrechten?

Irgendwie doch sehr relevant, um entscheiden zu können...


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Vonovia

#2 von Bergradler , 24.11.2021 21:14

In der Info meiner Bank steht:

Ex-Tag 24.11.2021
Bezugsverhältnis 20 : 7
ISIN (WKN) zu beziehender Titel DE000A1ML7J1 (A1ML7J) VONOVIA SE NAMENS-AKTIEN O.N.
Bezugspreis Stück/Nominal EUR 40,00
Bezugsfrist 24.11.2021 - 07.12.2021
Zahlbarkeitstag 07.12.2021
Bezugsrechtsnotierung 24.11.2021 - 02.12.2021
ISIN (WKN) Bezugsrecht DE000A3MQB30 (A3MQB3)
VONOVIA SE INHABER-BEZUGSRECHTE

Ich kann wählen alle Bezugsrechte verkaufen oder nur einen Teil oder die "neuen" Aktien kaufen.
Wie hoch die Dividende nach der Kapitalerhöhung ist wäre interessant.

Bin noch etwas unschlüssig ob ich die Kapitalerhöhung mitgehe...


Bergradler  
Bergradler
Beiträge: 6
Registriert am: 29.06.2020


RE: Vonovia

#3 von Chris K. , 25.11.2021 07:51

Also ich hab mal recherchiert.
Der Ex-Tag wird einen Abschlag von ca. 4€ haben, also wird der Nachher-Kurs bei 48-49€ liegen.
D.h. grundsätzlich ist ein Kauf für 40€ gar nicht mal so doof.

Da 4€ Abschlag ca. 8% Reduktion bedeutet, gehe ich jetzt mal davon aus dass die Divi um denselben Prozentsatz reduziert wird. Also statt 1,78€ wären das dann 1,64€.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


   

Nordic Countries
BITCOIN / BITCOIN ETC/ ETF

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz