Melde mich zurück (+ Strategiewechsel) :-)

#1 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 03.03.2022 23:47

Hallo liebe Forenmitglieder,

nachdem ich in den letzten 2 Jahren börsentechnisch nahezu alles Mögliche erlebt und versucht habe***, habe ich mich schlussendlich daran erinnert, was mir wirklich wichtig ist: Ruhe. Entspanntes Investieren. Und eine gewisse Cash-Quote wahren, um Chancen nutzen zu können, die sich immer und immer wieder auftun. ***Aus einem ursprünglich auf Buy-and-Hold ausgelegten Dividenden-Wachstums-Mix (80% "sicher", 20% "Zock") wurde nach und nach ein Zocker-Depot. Deswegen: Strategiewechsel, nahezu zurück zum Ursprung.


Plan: 80% "Sicherheit" Dividenden + Wachstum*, 20% "Chance" Nebenwerte **.

*Einige Titel wie Intel, T.Rowe Price und BASF habe ich schon wieder begonnen, aufzubauen. Seit Corona-Beginn etwas "weggelaufene" Titel (z.B. Union Pacific?) möchte ich nun tendenziell monatlich besparen. Als grundsätzliche Basis soll schließlich ein" Sparplan auf den MSCI AWCI (iShares) dienen (WKN A1JMDF), dazu dauerhaft Sparpläne in Danaher und Berkshire Hathaway (und ggf. noch Tesla).

** Wachstumswerte in kleiner Stückzahl wie ASTS SpaceMobile, BlackSky, Snowflake, Coinbase, Sofi, Stem, Palantir und Tesla.

Etwas Sorge bereitet mir der Euro. Hier bin ich am Überlegen, die freie Liquidität in SPACs unter NAV zu parken.

Guts Nächtle.

VG, Hirschi



Hirschi85
zuletzt bearbeitet 04.03.2022 14:00 | Top

RE: Melde mich zurück (+ Strategiewechsel) :-)

#2 von Ratz , 04.03.2022 11:43

Guten Morgen,

hast du deinen Roman nicht damit begonnen "Ruhe und entspanntes investieren "?

Ich versteh ja nicht alles was du geschrieben hast, aber Ruhe und Entspanntheit ?

Trotzdem natürlich viel Erfolg auf deinen Wegen !

Es grüßt der Ratz


Ratz  
Ratz
Beiträge: 170
Registriert am: 06.03.2021


RE: Melde mich zurück (+ Strategiewechsel) :-)

#3 von Chris K. , 04.03.2022 11:48

Wenn dir Ruhe wichtig wäre, dann würdest du solche Späße wie Palantir oder Snowflake nicht kaufen.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Melde mich zurück (+ Strategiewechsel) :-)

#4 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 04.03.2022 13:19

Moin,

ich hab ja nicht von "absoluter Ruhe" gesprochen. 😁

In begrenzter Stückzahl gehen solche Werte. 9 verschwinden, 1 vervielfacht sich - so der Plan.

Jetzt hoffen wir erstmal, dass der Krieg sich bald erledigt und das Umfeld beruhigt. Sonst sind die Kurse bald bedeutungslos.


Hirschi85

RE: Melde mich zurück (+ Strategiewechsel) :-)

#5 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 04.03.2022 14:02

@ Ratz: Ich hab meinen Roman zensiert.


Hirschi85

RE: Melde mich zurück (+ Strategiewechsel) :-)

#6 von Alexander , 06.03.2022 12:27

Am Besten zwei Depots aufmachen, ich habe gerne mein Dividendendepot und mein Zockerdepot optisch getrennt.
Das hilft mir ungemein.


Admin


 
Alexander
Beiträge: 159
Registriert am: 13.03.2020

zuletzt bearbeitet 06.03.2022 | Top

RE: Melde mich zurück (+ Strategiewechsel) :-)

#7 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 06.03.2022 13:07

Hallo Alexander,

danke für deine Antwort.

Dass das hilft, kann ich bereits bestätigen. Habe es bereits getrennt.


Hirschi85

   

Aktiensparpläne bei Trade Republic
Welches Depot als Zweitdepot für Aktien

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz