RE: Wichtiges dieser Woche

#16 von Alexander , 27.03.2022 10:35

Frühjahrsputz beim Haus geht los. Einfahrt mit dem Hochdruckreiniger schön sauber gemacht.

Nächste Woche Urlaub und noch keinen Plan. Mal schauen was kommt


Admin


 
Alexander
Beiträge: 159
Registriert am: 13.03.2020


RE: Wichtiges dieser Woche

#17 von bpmeister , 16.06.2022 16:58

In einem Bärenmarkt wie diesem ist in den Foren tatsächlich sehr wenig los. Hier kaum Beiträge, bei Wallstreet Online kaum Beiträge ...
Depressive Stimmung überall?


bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020


RE: Wichtiges dieser Woche

#18 von blindes Huhn , 16.06.2022 18:32

Anscheinend...
Aber man kann jetzt günstig einkaufen...
Problem ist halt dass es noch weiter fallen kann
Schwieriges Umfeld zu handeln...


blindes Huhn  
blindes Huhn
Beiträge: 274
Registriert am: 28.12.2021


RE: Wichtiges dieser Woche

#19 von bpmeister , 16.06.2022 20:04

Ich frage mich, wo die Kurse meiner Investments in 10 oder 20 Jahren stehen. Meine Antwort für mich: höher als jetzt.

Zum Börsenumfeld noch einige Zitate von meiner Liste:

„Steigt die Börse, kommt das Publikum, fällt die Börse, geht das Publikum.”
(André Kostolany)

„Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen“ (Mark Twain)

"Anleger vergessen gerne, dass kurzfristige Marktschwankungen genau das sind und nur das. Sie sind nicht vorhersehbar und nicht bedeutend, solange man nicht gerade dann handelt."
(Ken Fisher)


bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020


RE: Wichtiges dieser Woche

#20 von blindes Huhn , 16.06.2022 20:47

Noch einen Warren Buffet
Wenn alle fröhlich Aktien kaufen, sollte man ängstlich sein
Wenn alle verkaufen und ängstlich sind, greife ich beherzt zu

Oder so ähnlich


blindes Huhn  
blindes Huhn
Beiträge: 274
Registriert am: 28.12.2021


RE: Wichtiges dieser Woche

#21 von MarkyMarkOwl , 17.06.2022 10:01

Zitat von bpmeister im Beitrag #17
In einem Bärenmarkt wie diesem ist in den Foren tatsächlich sehr wenig los. Hier kaum Beiträge, bei Wallstreet Online kaum Beiträge ...
Depressive Stimmung überall?


Es gibt auch Foren bzw. dort bestimmte Beiträge, wo aktuell viel los ist. Die aktuelle Marktlage hat bisher vor allem im Techsektor eingeschlagen und dort teilweise schon zu guten Rückschlägen > 50% geführt. Der S&P 500 ist aktuell ca. 25% vom ATH gefallen, der Gesamtmarkt ca. 18%. Die gesamten Rahmenbedingungen legen nahe, dass es weiter runter geht. Je tiefer die Indizes fallen, umso reger wird die Aktivität in manchen Foren, da langsam die Panik ausbricht. Und erst mit der Panik trennt sich die Spreu vom Weizen. Langfristig lohnt sich die Investition in gute Unternehmen nämlich (fast) immer.

Einen von Kostolany gebe ich auch noch zum Besten: "Wer die Aktien nicht hat, wenn sie fallen, der hat sie auch nicht, wenn sie steigen."


MarkyMarkOwl  
MarkyMarkOwl
Beiträge: 76
Registriert am: 07.03.2022


RE: Wichtiges dieser Woche

#22 von Chris K. , 17.06.2022 19:43

In dem Sinne: keep calm and keep invested.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Wichtiges dieser Woche

#23 von DivAnleger , 20.06.2022 00:21

Hallo,

aktuell ist es für mich schwer eine Einschätzung für einen fairen Kurs zu finden.
Beispiel BASF, 45,xx (vom Freitag) sind mit den aktuellen Zahlen ein sehr guter Kurs zum Einstieg ...
Aber wie weit sind die aktuellen Preissteigerungen bei den Rohstoffen bereits bei den Gewinnprognosen berücksichtigt ?
Gibt BASF in 2 Monaten eine Gewinnwarnung ?
Ich bin mir sicher wir landen in einer Rezession, das wird im September/Oktober DAS 'überraschende' Thema in den Nachrichten.
Bei dem dann folgenden Kursrutsch ... kaufen. Bis dahin ... 'Cash is King'

Grüße

Achja ... hab die Bewässerung im Garten angeschlossen.


DivAnleger  
DivAnleger
Beiträge: 84
Registriert am: 18.02.2022


RE: Wichtiges dieser Woche

#24 von Esquilax , 20.06.2022 10:40

In vielen Unternehmen und Betrieben in denen ich dieses Jahr beruflich gewesen bin, rechnen die Chefetagen oder Eigentümer und Eigentümerinnen schon mit der sich anbahnenden Rezession. Das Thema ist auch schon länger allgegenwärtig.
Insofern ist das auch eher positiv (relativ), weil man sich darauf (so gut es geht) vorbereiten kann.

Mehr Sorge macht mir die Gasversorgung. Wortwörtlich habe ich von einigen Unternehmen des produzierenden Gewerbes gehört, dass wenn kein Gas mehr fließt "der Ofen sofort aus ist".
Betonung liegt auf sofort.

Längst weiß das jeder. Und alle Interessenverbände haben das in der schwerfälligen Politik platziert.

Schwierige Zeiten, das kann man sagen. Aber Prognosen zu tätigen ist und bleibt natürlich immer schwierig und frei nach Mark Twain besonders wenn sie die Zukunft betreffen.

Ich lasse im Moment nur die ETF Sparpläne laufen. Allerdings fehlt mir auch gerade Cash bzw. stecke ich das gerade in ein tangible asset.

Mit einer längeren Inflation und einer Rezession muss man wohl rechnen. Fraglich ist wie lange. Vielleicht sollte man explizit seine persönlich Einstellung dazu entsprechend vorbereiten. Damit meine ich die eigene Sensibilität, selber auf eine mögliche raue, steinige Anlegerzeit vorbereitet zu sein. Für 6 Monate, vielleicht aber auch für mehrere Jahre.


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Wichtiges dieser Woche

#25 von blindes Huhn , 20.06.2022 16:09

Ich kann das nicht so wie ihr.
Momentan läuft es bei mir so:
Monats Ende wird auf das Konto geschaut.
Alles über einem gewissen Wert wird zu 30% in Cash Tagesgeld gesteckt bis hier der gewünschte Puffer ausgebaut ist. Der Rest kommt zum Broker und wird dort Instant zum vollen Betrag in Msci world von HSBC investiert.
Keine feste Sparrate, keine zeitabhängig Komponente, Frau ist zufrieden wenn wir flüssig bleiben und schnelle Reserve haben.
Ansparen und timen kann ich nicht. Einzel Aktien von ich bisher kläglich gescheitert. Dividenden ETF wurden angelegt und Speisen sich selber. Langfristig sehe ich aber einfach nur den msci world Rendite bringen da keine Selektion oder Sektoren Wette.


blindes Huhn  
blindes Huhn
Beiträge: 274
Registriert am: 28.12.2021


RE: Wichtiges dieser Woche

#26 von Esquilax , 21.06.2022 08:05

Ich glaube da hast Du schon gegenüber vielen anderen eine ganze Menge voraus. Erfahrung, ETF-Know-How und am Ende des Monats Geld "was übrig bleibt". Gibt Schlimmeres kann ich Dir sagen...


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Wichtiges dieser Woche

#27 von blindes Huhn , 21.06.2022 09:02

Zitat von Esquilax im Beitrag #26
Ich glaube da hast Du schon gegenüber vielen anderen eine ganze Menge voraus. Erfahrung, ETF-Know-How und am Ende des Monats Geld "was übrig bleibt". Gibt Schlimmeres kann ich Dir sagen...



Außer schmerzliche Erfahrung wahrscheinlich nichts. Geld haben die Leute die das hier lesen eh übrig.
Gibt im Finanz Überfluss YouTube Video eine schöne Übersicht von top und Low Performer auf verschiedene Laufzeit Jahre. Und man sieht dort Recht schön dass ab Jahr 12-13 die top auch auf die 6-7% jährliche Rendite runterbrechen. Und die Low die anfangs stark minus waren kommen von unten hoch.
Regression zum Mittelwert. Sieht man jetzt auch wieder schön. High Flyer im Tech werden runter geprügelt. Und die value die die letzten Jahre unter die Räder gekommen sind laufen wieder hoch.
Darum ist also jegliche Sektor oder Themen Wette zeitlich begrenzt. Langfristig ist und bleibt der langweilige msci World mit bisserl EM und small Cap immernoch das Maß der Dinge... in meinen Augen aber ich weiche auch von der reinen Rendite ab wegen meiner Wette auf Dividenden Titel bzw Strategie


blindes Huhn  
blindes Huhn
Beiträge: 274
Registriert am: 28.12.2021


RE: Wichtiges dieser Woche

#28 von Alex , 21.06.2022 15:17

Ich kaufe auch meine ETFs fleißig weiter. Hauptsächlich die Dividenden Aristokraten ETFs.
Bei deutschen Einzeltiteln halte ich aktuell die Finger still. Ich denke dass z.B. ein Gaslieferstopp hier noch nicht voll eingepreist ist. Falls dieser kommen sollte kann es nochmal ordentlich rumpeln. Andere Regionen sind da viel besser diversifiziert und haben geringeres Risiko.


Alex  
Alex
Beiträge: 35
Registriert am: 07.03.2022


RE: Wichtiges dieser Woche

#29 von Alexander , 21.06.2022 17:40

Demnächst bekomme ich ein neues Balkongeländer. Das alte habe ich abgebaut und entsorgt :)

Die Arbeitsliste wird länger und nicht kürzer. Anscheinend bin ich zu langsam^^


Admin


 
Alexander
Beiträge: 159
Registriert am: 13.03.2020


RE: Wichtiges dieser Woche

#30 von DivAnleger , 23.06.2022 00:23

Hallo Alexander,

na das mit der Aufgabenliste kenne ich.
Ich hoffe mal Du hast einen guten Preis für Dein altes Geländer erhalten.

Grüße


DivAnleger  
DivAnleger
Beiträge: 84
Registriert am: 18.02.2022


   

Dividenden ETF - Entwicklung
Kleine feine Geschenkideen

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz