ETF vs Aktien steuerlich

#1 von blindes Huhn , 08.10.2022 11:26

Hallo zusammen
Im September 2022 Blog ist ja unten etwas mit Freistellung gekommen. Ich hätte versucht es zu berechnen:
Annahme Summe X ist in ETF investiert mit TER 0,29% und Dividende a
Annahme Summe Y in Aktie ohne TER und Dividende b.
Freibetrag ist schon ausgeschöpft. 30% Freistellung ETF und verkauft wird Mal nichts weil wir ja Dividenden wollen. Steuer mit 26% glaub ich war es

Ax-ax*0,7*0,26-x*0,0029==by-by*0,26
X=b*y*0,74/(a*0,818-0,0029)

Wenn 3% Dividende dann brauchst mit ETF 2,6% mehr Kapital um gleich am Jahresende zu sein.
Bei 2% Dividende brauchst 8,9% mehr Kapital mit ETF als Aktien
Mit 3,7% Dividende ist Kapital gleich
Bei 5% Dividende brauchst mit ETF 3% weniger Kapital

Der vanguard High Dividende ist aber tendenziell höher als 3,7% Dividende.... D.h. damit gewinnst du gegen Einzel Aktien

Oder habe ich das irgendwo einen Denkfehler?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Screenshot_2022-10-08-12-59-12-796_com.android.chrome.jpg 

blindes Huhn  
blindes Huhn
Beiträge: 275
Registriert am: 28.12.2021

zuletzt bearbeitet 08.10.2022 | Top

   

Fortum / Quellensteuer in Finnland
EPR Properties

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz