Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#1 von Ratz , 27.05.2021 18:35

Hallo zusammen,

ich möchte das Depot meiner Tochter (~ 25k) übergabefertig machen und entsprechend umschichten. Bin mir auch schon recht klar wie es bei der Übergabe in ca. 2-3 Jahren dann aussehen soll....einfach, verständlich und ohne großen Aufwand zu betreiben, einfach ein paar Sparpläne drüberlegen und gut ist es für sie:

FTSE All-World Distributing A1JX52 mit einem Anteil von 60 %

FTSE Emerging Markets A1JX51 mit einem Anteil von 20 %

IShares STOXX Europe 600 WKN263530 mit einem Anteil von 10 %

IShares World Small-Cap A2DWBY mit einem Anteil von 10 %


Ich sehe einige kleinere Dopplungen beim FTSE World und dem Europe, das ist für mich ok...die ausschüttenden ETF´s passen auch soweit um den Freibetrag zu nutzen. Ich bin mir nur nicht ganz bei der prozentualen Aufteilung sicher, wie seht ihr das ?

Erstma nen Kaffee !
Ratz


Ratz  
Ratz
Beiträge: 168
Registriert am: 06.03.2021


RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#2 von Ddorfer ( gelöscht ) , 28.05.2021 07:52

Mahlzeit,

also aus meiner Sicht:
- Du siehst "einige kleinere Doppelungen beim FTSE World und dem Europe" ? Nachdem du deine Brille geputzt und nochma hingeschaut hast wirst du anderes sehen :-)
- Gleiches wird dir passieren, wenn du das mit dem 51er machst.

Fazit:
- Ob die von dir gewählte MK-betrachtete Übergewichtung von EM und Europa eine Mehr- oder Minderrendite bringen wird, kann dir heute niemand sagen. Dessen bin ich mir ganz sicher :-)

Also: Laufen lassen!

SG


Ddorfer

RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#3 von Alf , 28.05.2021 07:58

für mich würde ich all world auf 50 % und emerging markets auf 30 % ändern. Aber das ist Geschmackssache bzw. wie DDorfer schreibt, man kann einfach nicht in die Zukunft schauen.


Alf  
Alf
Beiträge: 87
Registriert am: 03.05.2020


RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#4 von EinThüringer , 09.12.2021 16:42

Mit diesem Thema beschäftige ich mich auch schon eine Weile.
Meine Jungs sollen zum Berufsstart jeder ein eigenes Depot bekommen. Ich werde da aus meinen Depots Werte auswählen, die zum Zeitpunkt keine Dividende zahlen und irgendwie cool sind für die Jugend bzw. noch ne lange Lebenszeit haben werden. Ich hoffe da noch auf den einen oder anderen Aktiensplit.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#5 von MarkyMarkOwl ( gelöscht ) , 09.12.2021 22:35

Hallo Ratz,

du gewichtest, wie schon von Ddorfer geschrieben, EM und Europa höher. Ich gehe mal davon aus, dass damit eine höhere Rendite erreicht werden soll. Ob das so sein wird? Wer weiss...

Wenn die Anteile schon so im Depot liegen, würde ich das einfach so weiterlaufen lassen. Wenn nicht, könnte man auch die KISS-Variante nehmen und alles in den A1JX52 packen. Einfacher gehts dann wirklich nicht mehr.

Btw: Top-Geschenk für den Start in die große, weite Welt! Das sollten viel mehr Eltern machen, um das Interesse am Aktienmarkt zu fördern!

Beste Grüße,
Mark


MarkyMarkOwl

RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#6 von Ratz , 10.12.2021 08:36

Ich wäre froh gewesen, wenn ich als junger Erwachsener ein besseres finanzielles Wissen gehabt hätte....dann müsste ich jetzt schon lange nicht mehr arbeiten ;-) Aber es ist nie zu spät um anzufangen, deshalb grab ich mich seit ein paar wenigen Jährchen so in das Thema rein.

Für meinen Nachwuchs will ich es natürlich besser machen und ein Starterpaket in Wertpapieren scheint mir da eine charmante Lösung (auch ziemlich alternativlos momentan). Ich versuche auch ein einfaches Verständnis in den jungen Kopf zu bekommen: 25k € Startkapital....Verdoppelung des Kapitals nach ca. 10 Jahren bedeutet:
Alter 20 = 25k
Alter 30 = 50k
Alter 40 = 100k
Alter 50 = 200k
Alter 60 = 400k

Dann noch zusätzlich einen monatlichen Sparplan von mind. 10% des Einkommens (gerne irgendwann dann auch 15, 20, 25%)....und schon ist genügend Kapital verfügbar um nett durchs Leben zu cruisen :-) (Das mit der Inflation muss ich ihr nochmal erklären :-)


Für das Starterpaket habe ich mich jetzt final festgelegt:

All World A1JX52 mit ca. 65% (monatlicher Sparplan läuft)
Emerging Markets A1JX51 mit 2.5k € (keine weiteren Einzahlungen mehr)
World Small Cap A2DWBY mit ca. 13% (monatlicher Sparplan läuft)
Europe 600 DE0002635307 mit ca. 13% (monatlicher Sparplan läuft)

Wenn ich dann meine Zielgrößen für die Smalls und den Europe auch erreicht habe, dann lasse ich nur noch einen Sparplan auf den All World laufen, das reicht mir dann als (richtig oder falsche) Weltmarkt diversifikation.

Aktuell habe ich noch "meinen" Nasdaq 100 A0YEDL mit knapp 6k € (ohne Sparplan) in dem Depot liegen, den will ich eigentlich über die nächsten beiden Jahre verkaufen um den Freibetrag auszuschöpfen. Will mal die weitere Entwicklung abwarten, vielleicht lass ich ihn noch ein Weilchen länger liegen...obwohl natürlich einiges davon auch die Top-Positionen im All World sind.

Kaffee !
Ratz


Ratz  
Ratz
Beiträge: 168
Registriert am: 06.03.2021


RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#7 von EinThüringer , 11.12.2021 14:10

Absolut sinniger Ansatz, Ratz.

Ich wiederum möchte durch die Weitergabe einzelner Aktien auch einen Lerneffekt mit auf den Weg geben. Volatilität gehört nämlich zum Geschäft mit dazu. Keine Gier, demütig bleiben, Krisen eisern durchstehen und Gelegenheiten nutzen.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#8 von Ratz , 12.12.2021 08:53

Zitat von EinThüringer im Beitrag #7
Ich wiederum möchte durch die Weitergabe einzelner Aktien auch einen Lerneffekt mit auf den Weg geben. Volatilität gehört nämlich zum Geschäft mit dazu. Keine Gier, demütig bleiben, Krisen eisern durchstehen und Gelegenheiten nutzen.


Yep, der Ansatz gefällt mir auch, muss ich mal ein paar Gedanken im dicken Kopf rumlaufen lassen.

Frühstück !
Ratz


Ratz  
Ratz
Beiträge: 168
Registriert am: 06.03.2021


RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#9 von Ddorfer ( gelöscht ) , 12.12.2021 09:30

Zitat von EinThüringer im Beitrag #7
Keine Gier, demütig bleiben, Krisen eisern durchstehen und Gelegenheiten nutzen.


So isset!
Oder halt, als Kurzfassung: Glück im Spiel - Geld für die Liebe ;-)

Frühstück erst um 11 :-(

Die Göttergattin hat zum Brunch geladen. Was das wieder kostet ... ne, ne, ne ;-)


Ddorfer

RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#10 von EinThüringer , 16.12.2021 17:46

Dividende zahlt Rechnung. Ist das nicht der Ansatz? Hat es denn gemundet?

Am Samstag werden die letzten Enten geschlachtet und dann ist die Truhe wieder voll.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Depotumschichtung - Vorbereitung Übergabe an junge Erwachsene

#11 von Ddorfer ( gelöscht ) , 26.12.2021 10:08

Leider mundet es zu oft :-(

Aaaaaaber diesmal wird dann nach Weihnachten alles anders. Also diesmal aber wirklich :-(

Hoffe, es hat ähnlich gut geschmeckt.

Beste Grüße


Ddorfer

   

Dividenden Starterdepot für ein Sozialschwaches Einkommen aufbauen (Anfänger)
Wie verhaltet ihr euch bei einem Crash ?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz