RE: EPR Properties

#31 von Chris K. , 21.05.2020 13:16

Zitat von Rob im Beitrag #29
Sollte nach dieser überraschenden Dividendenstreichung nicht der Kurs fallen?
Wenn ich da mal zb an Corestate denke . . . . .

Bin mir nicht sicher was der Grund für den Kursplus ist.

Da eine Dividende kursmindernd wirkt (ex Dividende), kann das Aussetzen einer Dividendenzahlung per se nicht auch kursmindernd wirken.
Das wäre ja aus Portfoliosicht unlogisch.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: EPR Properties

#32 von Ddorfer ( gelöscht ) , 21.05.2020 14:04

@ Chris:

Du bist ja fast so böse wie ich! :-)

Einfach so den armen Rob zu veräppeln... aber-- gut gemacht!
Hut ab :-)


Ddorfer

RE: EPR Properties

#33 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 21.05.2020 14:16

Da reagiert wohl jedes Unternehmen (bzw. die jeweiligen Anleger) etwas anders darauf. Sicher auch abhängig von der Kommunikation...

Aroundtown hat auch gestern (?) die Dividende gestrichen, seitdem geht es etwas bergab... hält sich aber alles Grenzen. Solange es dem Unternehmen gut geht und das eine reine Vorsichtsmaßnahme ist, finde ich den Schritt ja eher positiv.

Werde mir nun ein paar EPR ins Depot legen, ggf. noch ein paar OHI und ein paar One Liberty Properties dazu.


Hirschi85

RE: EPR Properties

#34 von Ddorfer ( gelöscht ) , 26.05.2020 06:57

Moin zusammen,

kann bisher noch keinen Zahlungseingang im Mai feststellen. Im Netz steht der 15. als Zahltag?!

Klemmt es da bei mir irgendwo oder geht es da allen so?

SG


Ddorfer

RE: EPR Properties

#35 von Alf , 26.05.2020 07:10

Moin DD,
ich habe EPR Dividende bei onvista pünktlich am 15.5. bekommen. Ab jetzt jibbts ja erstma keene mehr.

SG
Alf


Alf  
Alf
Beiträge: 87
Registriert am: 03.05.2020


RE: EPR Properties

#36 von Saulgauer , 26.05.2020 14:11


Saulgauer  
Saulgauer
Beiträge: 11
Registriert am: 28.04.2020


RE: EPR Properties

#37 von Hobi , 31.05.2020 17:30

[quote=]"Saulgauer"
Jetzt wird es interessant.[/quote]

Im positiven oder negativen Sinn, wenn man noch EPR kaufen will?


Hobi  
Hobi
Beiträge: 1
Registriert am: 31.05.2020

zuletzt bearbeitet 31.05.2020 | Top

RE: EPR Properties

#38 von Saulgauer , 03.06.2020 12:30

Na schau mal wer die Kinokette in seinem Bestand hat!


Saulgauer  
Saulgauer
Beiträge: 11
Registriert am: 28.04.2020


RE: EPR Properties

#39 von Andy , 04.06.2020 19:58

ich verstehe die Leute nicht, die die Reit´s verkauft haben, weil die Dividende gekürzt worden ist.

Wisst Ihr überhaupt was Reit´s sind?
Reit´s sind Aktiengesellschaften, die Steuerlich bevorteilt werden.
Im Gegenzug müssen diese Aktengeschellschaften mindestens 90 Prozent der Gewinne in Aktien ausschütten.

Mir ist es egal, ob die Dividende nicht gezahlt worden ist.
Diese wird aber sehr bald aufgrund der Gesellschaftsform gezahlt werden müssen, ansonsten verlieren sie ihren Steuerlichen Status.


Andy  
Andy
Beiträge: 5
Registriert am: 03.06.2020


RE: EPR Properties

#40 von aphanes , 09.06.2020 09:13

Zitat von Andy im Beitrag #39
ich verstehe die Leute nicht, die die Reit´s verkauft haben, weil die Dividende gekürzt worden ist.

Wisst Ihr überhaupt was Reit´s sind?
Reit´s sind Aktiengesellschaften, die Steuerlich bevorteilt werden.
Im Gegenzug müssen diese Aktengeschellschaften mindestens 90 Prozent der Gewinne in Aktien ausschütten.

Mir ist es egal, ob die Dividende nicht gezahlt worden ist.
Diese wird aber sehr bald aufgrund der Gesellschaftsform gezahlt werden müssen, ansonsten verlieren sie ihren Steuerlichen Status.

Ich vermute eher, dass der Verkauf den Hintergrund hat, dass man von einer besseren Liquidität des Unternehmens ausgegangen ist. Sei es, dass man die Dividenden (vorerst) aus der Substanz bezahlt, um ggf. den Track-Record aufrecht zu erhalten und Investoren nicht zu verprellen. Wenn dann doch eine Kürzung erfolgt, werden schwerwiegendere Probleme gesehen/ vermutet, weil die Lage dann ja schlechter zu sein scheint, als vom Management bei Beschluss der Dividendenzahlung angenommen.
Gutes Beispiel hierfür finde ich Tanger (Ticker: SKT): Haben erstmal weiterhin ihre Mai-Divi bezahlt, um weiterhin ihre Erhöhungsserie zu halten und vermutlich von einer kurzen (was auch immer das heißt) Krise ausgegangen sind. Nun wird zum August die Divi ausgesetzt. Im Nachgang kann man das sicherlich als unverantwortlich ansehen, weil aus Unternehmenssicht sinnlos Geld für Divis ausgeschüttet wurde, welche nicht durch die Mieteinnahmen gedeckt wurde.


aphanes  
aphanes
Beiträge: 7
Registriert am: 09.05.2020


RE: EPR Properties

#41 von Kolovkolosh , 16.06.2020 20:53

Ich habe EPR zu Beginn der Krise und nach dem ersten Kurseinbruch gekauft und nach dem Streichen der Dividende noch einmal aufgestockt. Ich befürworte das Streichen der Dividende in unsicheren Zeiten. Es ist mir lieber, als wenn diese jetzt von der Substanz leben und dann bald das Geld fehlt um zu investieren etc.

Wir hier im Forum sind doch langfristig orientiert. Corona geht nicht ewig, ich warte gern ein halbes Jahr bis Normalität einzieht und wieder Dividenden gezahlt werden. Ich bin mir recht sicher, dass ich mir in zwei Jahren auf die Schulter klopfe, weil ich bezogen auf meinen jetzigen Einstandskurs eine super Rendite gesichert habe.


Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020


RE: EPR Properties

#42 von Phil , 05.10.2020 17:23

Wie bewertet ihr die Aussichten von EPR aktuell? Ich überlege nochmal aufzustocken, wenngleich ich nicht damit rechne, dass die Parks und Skigebiet in diesem Winter profitabel arbeiten können und EPR Dividenden ausschüttet.

Viele Grüße Philipp


Phil  
Phil
Beiträge: 4
Registriert am: 07.05.2020


RE: EPR Properties

#43 von Kolovkolosh , 06.10.2020 09:27

Zumindest für Prefered Shareholders zahlt EPR ab September bereits wieder aus. Lt. aktueller Info sind auch schon 81% der Anlagen geöffnet.

Link zu EPR News

Wann ich mit meinen Common Stocks zum Zug komme... Ich stehe an der Seitenlinie und warte. Gibt ja derzeit genug Möglichkeiten. Hab gerade Shell gekauft - für nen 10er das Stück.


Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020


RE: EPR Properties

#44 von Chris K. , 06.10.2020 13:16

Zitat von Kolovkolosh im Beitrag #43
Gibt ja derzeit genug Möglichkeiten. Hab gerade Shell gekauft - für nen 10er das Stück.

Wieso?
Die Dividende um 66% gekürzt worden, die neue Ausschüttungsquote beträgt dennoch 50%. Der Ölpreis ist am Boden und es gibt News, die besagen dass das auch eine lange Zeit so bleiben wird, wenn nicht ewig.
Der Bedarf geht durch Home Office zurück - auch dauerhaft (Firmen sparen Büromieten, Angestellte lieben die Flexibilität), durch weniger Lieferverkehr aufgrund Corona (Hotels, Kneipen, Bars, Pubs als Beispiel), und hinzu kommt eine Umstellung auf E-Mobilität.

Die Nachfrage sinkt und das Angebot kann nicht im gleichen Maße zurückgefahren werden, weil die Staatshaushalte der Saudis, Russen etc. davon abhängen.
Zugleich "drohen" die USA mit eigenen Fracking-Öl, wenn der Preis mal zu hoch ist.

Sehe auf die Ölmultis schwierige Zeiten zukommen.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: EPR Properties

#45 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 06.10.2020 18:19

Zitat von Chris K. im Beitrag #44
Zitat von Kolovkolosh im Beitrag #43
Gibt ja derzeit genug Möglichkeiten. Hab gerade Shell gekauft - für nen 10er das Stück.

[...]

Sehe auf die Ölmultis schwierige Zeiten zukommen.


Wohl wahr. Shell scheint sich jedoch zu drehen und denen traue ich mittel-/langfristig mehr als nur Öl zu. Die letzte News (Zusammenarbeit mit Microsoft ^^) hat den Rest dazu beigetragen, dass ich sie mir auch wieder ins Depot gelegt habe.

Der Kurs wird wohl aber noch lange Zeit keine Freude bereiten... einfach liegen lassen und ggf. später freuen oder daraus lernen.


Hirschi85

   

ETF vs Aktien steuerlich
Store Capital geht von der Börse

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz