Vorschläge für Monatszahler

#1 von Edu , 10.07.2020 12:32

Hallo zusammen,

Ich versuche gerade langfristig mein Depot von groesstenteils deutschen Dividendenaktien auf US und weltweite Dividendenaktien zu erweitern, sowie ein paar ETFs aufzunehmen.
Neben den normalen Quartalszahlern möchte ich auch ein paar monatliche Dividendenzahler in mein Depot aufnehmen, so dass ich damit jeden Monat Dividendeneinkünfte generiere.
Aktuell habe ich schon kleinere Positionen von LTC und STAG in meinem Depot.
Habt Ihr noch weitere Vorschläge?

Vielen Dank,
Edu


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#2 von Ddorfer ( gelöscht ) , 10.07.2020 12:40

Ja Moin,

es gibt gut 40 Monatszahler.

Im Bestand habe ich Realty Income, Pembina Pipeline, Main und EPR, wobei die gerade coronamäßig aussetzen.

SG


Ddorfer

RE: Vorschläge für Monatszahler

#3 von Kolovkolosh , 10.07.2020 14:01

Nur 40? Gibt doch sicher mehr...

Ich geh mal in mich und blicke in mein Depot. Ergänzend und vielelicht als Anreiz zum drüber Nachdenken:

A&W Revenues / The Keg Royalties: beides aus der Gastronomie (Pachteinnahmen und Franchise - also nicht das Restaurant an sich), daher gerade sehr günstig zu bekommen; Dividende ist zwar dratisch gekürzt worden, aber die wird wieder steigen - m.E. derzeit ein guter Einstiegskurs - Nachteil: Kanada und Quellensteuer

Boston Pizza: wie oben, nur US Aktie - hier wäre ich nur vorsichtig, die Entwicklung war wohl auch vor der Krise nicht so dolle

Anleihen ETF: zur Abrundung der Aktienpositionen habe ich zwei Anleihen ETF, einen von ishares auf EM Bonds (Staatsleihen, maßgeblich die BRIC Staaten) und einen von Vanguard auf US Corp Bonds; zahlen auch ganz gut monatlich; Hauptkaufgrund war für mich ein Gegengewicht zu Aktien zu haben und dennoch monatlich was zu bekommen

Chemtrade Logistics / Inter Pipeline: Industriesektor - Dividende und Kurs gerade unten, aber auch hier wird beides wieder steigen

das ganze Private Equity Krams: Main Street, die ganzen Gladstones, Prospect Capital - ich hab mir zuletzt ne Postion Gladstone Land geholt - die kaufen Ackerflächen und verpachten die an Farmer (denkt an Rockefeller: "Kauft Land, es ist der einzige Rohstoff der nicht nachwächst!")

REIT's im Allgemeinen: Armour Residential hab ich da noch


Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#4 von Alf , 10.07.2020 15:08

Meine Monatszahler sind:

AGNC, Gladstone Capital, LTC, Main Street, Pembina Pipeline, Prospect Capital, Realty Income, sowie die beiden ETF EM Bonds von iShares und Vanguard.
Und dann habe ich noch zwei, die die Zahlungen ausgesetzt haben: Chatham Lodging und EPR Properties.


Alf  
Alf
Beiträge: 87
Registriert am: 03.05.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#5 von Ddorfer ( gelöscht ) , 11.07.2020 07:33

[quote="Kolovkolosh"|p793]Nur 40? Gibt doch sicher mehr...


Magst da noch darlegen, was dich da warum so sicher macht oder sogar mit Fakten untermauern?

Falls du einfach mal was geschrieben haben wolltest, so ist das natürlich auch ok.


Ddorfer

RE: Vorschläge für Monatszahler

#6 von Kolovkolosh , 11.07.2020 08:18

Zitat von Ddorfer im Beitrag #5
[quote="Kolovkolosh"|p793]Nur 40? Gibt doch sicher mehr...


Magst da noch darlegen, was dich da warum so sicher macht oder sogar mit Fakten untermauern?

Falls du einfach mal was geschrieben haben wolltest, so ist das natürlich auch ok.


Warum denn gleich so aggressiv? Ich wollte nur sagen, dass ich das Gefühl habe, dass es mehr sind. Und wenn ich einfach nur mal was geschrieben haben wollte, hätte ich nicht inhaltlich fundiert geantwortet sondern es bei dieser Zeile belassen.


Da gibts zB nen gutes Dutzend monatlich zahlende Bonds ETF, bei Interesse: Seeking Alpha Einen monatlich zahlenden Dividenden ETf habe ich noch im Depot, der Global X Super Dividend ist nur leider nicht mehr zu haben bei deutschen Banken.

Ansonsten sagt google: 90 Aktien mit monatlicher Dividende



Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020

zuletzt bearbeitet 11.07.2020 | Top

RE: Vorschläge für Monatszahler

#7 von Alf , 11.07.2020 09:18

bei onvista kannst Du den Global X Super Dividend immer noch kaufen



Alf  
Alf
Beiträge: 87
Registriert am: 03.05.2020

zuletzt bearbeitet 11.07.2020 | Top

RE: Vorschläge für Monatszahler

#8 von Ddorfer ( gelöscht ) , 11.07.2020 09:48

Warum denn gleich so aggressiv? Ich wollte nur sagen, dass ich das Gefühl habe, dass es mehr sind. Und wenn ich einfach nur mal was geschrieben haben wollte, hätte ich nicht inhaltlich fundiert geantwortet sondern es bei dieser Zeile belassen.



Ja Moin,
hatte nicht auffm Schirm, dass du mit "sicher" deine Gefühle beschreibst. Fehler von mir.

Als Fleissaufgabe darfst dann gerne mal die Anzahl der Firmen durchzählen, die hinter der aufgeführten 91er-Liste stehen. Dort sind die Firmen jeweils öfter aufgeführt, wenn sie in US oder CAD bzw. Euro zahlen.

Viel Spaß und Erfolg!


Ddorfer

RE: Vorschläge für Monatszahler

#9 von Chris K. , 11.07.2020 10:44

In Düsseldorf hat man es wohl nicht so mit Manieren.

Auch wenn deine Aussage stimmt. ;-)


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#10 von Ddorfer ( gelöscht ) , 11.07.2020 11:04

Mit den Ma-was??? ;-)

Finde mich bisher bei aller Bescheidenheit, wobei meine Bescheidenheit so am Rande bemerkt die größte der Welt ist, großartig!

Der TE bekommt von mir kostenlos und unverbindlich den Hinweis, dass es gut 40 Monatszahler gibt. Soweit, so gut.
Dann kommt der erste aussm Gebüsch und behauptet, das sei sicher falsch.
Auf Nachfrage kommt dann ersma nix, dann lauwarme Luft und der Hinweis, dass es sein Glaube war. Dies mit einer Unterstellung, ich sei aggro, garniert.
Dann biegt man ihm das so n bisserl bei, schon turnt der Nächste da rum. Nu hab ich keine Manieren.

Also hinsichtlich der persönlichen Unterstellungen steht es nu also 3 null gegen mich. Falschaussage, Aggressivität und fehlende Manieren.

Wobei... so unpassend hört sich das gar nicht an :-)


Ddorfer

RE: Vorschläge für Monatszahler

#11 von Kolovkolosh , 11.07.2020 14:33

Zum Glück bin ich innerlich so ausgeglichen, mich nicht erneut/jetzt erst recht angegriffen zu fühlen. Was soll denn der TE bei seinem ersten Beitrag in diesem Forum von uns denken, wenn wir uns hier so bekabbeln?


Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#12 von Edu , 12.07.2020 12:13

Ich denke mir gar nichts dabei, sondern bin dankbar für die Vorschläge und Einblicke.
Werde mir in den kommenden Tagen alle Kandidaten anschauen und mir einen davon Aussuchen, der möglichst wenig mit Immobilien in den USA zu tun hat.


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#13 von Esquilax , 25.07.2020 22:23

Hallo Edu,

hast Du Dich denn zwischenzeitlich für einen Monatszahler entschieden?

Ein Klassiker dafür ist ja in jedem Fall Realty Income.
Allerdings sind diese von der Corona Krise ein wenig angeknocked worden:

85 % der Mieteinnahmen von RI sind an Einzelhandelsimmobilien gebunden. Als die Vereinigten Staaten nicht-systemrelevante Geschäfte schlossen und die Menschen aufforderten, zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen, waren die Einzelhändler wie bei uns besonders hart betroffen. RI gelang es, im April nur 83 % seiner Mieten einzunehmen. was zu deutlichen Aktienverkäufen führte.

Nach dem jüngsten Wiederhochfahren der US-Wirtschaft haben sich die Aktien von RI von ihren Tiefständen erholt. Aber angesichts des jüngsten Anstiegs der COVID-19-Fälle in Staaten, die gelockert haben, ist es klar, dass Corona noch lange nicht vorbei ist. Das bedeutet, dass RI immer noch beträchtlichen Problemen ausgesetzt sein könnte.

Ein erneuter US-Lockdown würde RI vermutlich äußerst hart treffen.

Ich denke RI wird die Krise ohne Lockdowns jedoch wohl überstehen, aber auf dem Weg dahin könnte es noch viel Volatilität geben. Daher könnte ich mir gut vorstellen, das RI noch einige Monate zu "günstigem" Kurs zu haben sein wird. Vielleicht sogar nochmal ordentlich (10 - 20 % -persönliche Schätzung) abschmieren.

Heute steht der Kurs bei 49 EUR. Spätestens ab 45 EUR werde ich mich glaube ich nicht mehr zurückhalten können, da ich grundsätzlich diesen REIT als einen sehr guten ansehe.


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#14 von Edu , 26.07.2020 16:54

Entschieden habe ich mich noch nicht ganz, aber der EM Bonds von ishares ist momentan mein Favorit, weil er in meinem Depot neben einem weiteren Monatszahler auch ein Schrittchen Richtung EM und Bonds ist.
Er befindet sich auf meiner Beobachtungsliste, wie auch zwei drei andere der Vorgeschlagenen.


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Vorschläge für Monatszahler

#15 von Edu , 16.08.2020 15:24

Habe mir erst den empfohlenen EM Bonds und dann spontan noch Pembina Pipeline in das Depot gelegt, da neben den Schreibern hier auch noch ein Bekannter mir diese Aktie empfohlen hat.
Im ganzen Forumsverlauf ist aber nichts weiteres zu Pembina geschrieben worden.
Ausser der kanadischen Steuer scheint mir Pembina eine guter und sicherer Zahler zu sein oder habe ich etwas übersehen?


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


   

Pfizer -> Viatris
Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz