RE: Aktienkauf-Euer Rat

#16 von Esquilax , 06.08.2020 13:01

Selbstverständlich. Es ist genauso.

Da habe ich zum Glück noch nicht viel Geld investiert, weil ich damit auch gerechnet habe.

Den habe ich deshalb ins Depot gepackt, um dem Dividendenteil eine europäische Komponente zu geben. Wegen Währungsschwankungen Dviversidingsbums... Da ist ALstrom, Telefomica, TOTAL, Telekom, E-ON usw. etc. pp drin.

Ich gucke es mir mal weiter an...


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Aktienkauf-Euer Rat

#17 von Ddorfer ( gelöscht ) , 06.08.2020 13:08

Da bist du aber hart zu dir.
Also wenn du dir das weiter anschauen magst.
Ich bin da eher so ne Lusche - wenn ich auf Glasscherben stehe, dann gucke ich mir das nicht an, dann gucke ich, dass ich weg komme.
Aber - da is ja jeder Jeck angersch.


Und du? Das mit den "Währungsschwankungen" wirst wohl auch vergessen können.


Wenn du da auf Dividendendickschiffe als ETF stehst, dann ist es von der Logik her eher angezeigt, sich sowas die die Dividendenaristokraten oder so anzuschauen.
Die haben neben der reinen Dividende noch deren Entwicklung und auch die Historie als Kriterium. Das ist mal was ganz anderes als nur Dividendenrendite.

Nen guten Blick wünscht

Der Ddorfer


Ddorfer

RE: Aktienkauf-Euer Rat

#18 von Ddorfer ( gelöscht ) , 06.08.2020 13:23

Also sowas in der Art: A1T8GD

Der rotzt derzeit ungecirka 5,5% Dividende raus.

SG


Ddorfer

RE: Aktienkauf-Euer Rat

#19 von James , 06.08.2020 15:20

Zitat von SONNY im Beitrag #1
Hallo zusammen,

ich habe vor in den nächsten Tagen zwei Unternehmen für je 1 T€ zu kaufen. Zur Auswahl steht: unilever, abbvie, allianz, p&g,j&j, pepsi, sap, novo nordisk oder 3M.


Hey Sonny,
Bei den Genannten Werten würde ich abbvie und Novo Nordisk nehmen. Sehe hier langfristig den größten Wachstumsmarkt!

Aus der ETF Diskussion halte ich mich bewusst raus ;)


James  
James
Beiträge: 75
Registriert am: 01.04.2020


RE: Aktienkauf-Euer Rat

#20 von bpmeister , 06.08.2020 15:47

Bei Novo Nordisk würde mir bei den Dividenden immer die Zornesröte ins Gesicht steigen. Die Dänen behalten 27% der Dividende ein und geben 12% nur über ein umständliches Verfahren zurück. Wer's mag, kein Problem. Ich würde für mich 3M und Unilever auswählen. Unilever zahlt vllt bald ohne Quellensteuer Dividende aus und 3M Produkte gibt's auf der ganzen Welt. Unilever und 3M sind für mich zur Zeit am fairen Wert. Abbvie sogar darunter.


bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020


RE: Aktienkauf-Euer Rat

#21 von SONNY , 06.08.2020 17:38

wie findet ihr Allianz aktuell bewertet?


SONNY  
SONNY
Beiträge: 67
Registriert am: 18.03.2020


RE: Aktienkauf-Euer Rat

#22 von Ddorfer ( gelöscht ) , 06.08.2020 18:07

Super.


Sorry für die ggf komisch anmutende Antwort - aber: Was bitte soll diese Frage?

Der Markt hat immer Recht. Da ist die Meinung irgendwelcher Hanseln im Internet auf eine solche Frage völlig wumpe.


Ddorfer

RE: Aktienkauf-Euer Rat

#23 von Chris K. , 06.08.2020 19:15

Zitat von bpmeister im Beitrag #20
Bei Novo Nordisk würde mir bei den Dividenden immer die Zornesröte ins Gesicht steigen. Die Dänen behalten 27% der Dividende ein und geben 12% nur über ein umständliches Verfahren zurück. Wer's mag, kein Problem. Ich würde für mich 3M und Unilever auswählen. Unilever zahlt vllt bald ohne Quellensteuer Dividende aus und 3M Produkte gibt's auf der ganzen Welt. Unilever und 3M sind für mich zur Zeit am fairen Wert. Abbvie sogar darunter.

AbbVies Bewertung kommt durch die 100% Fremdkapitalquote zustande und dem Fakt dass diverse Arzneien im Patent auslaufen. Und dem überteuerten Kauf der Botox-Firma.


 
Chris K.
Beiträge: 385
Registriert am: 17.04.2020


   

Air Liquide - 850133
Stag Industrial WKN: A1C8BH / ISIN: US85254J1025

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz