Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#1 von SONNY , 24.03.2020 19:37

Hallo zusammen,

welche Aktien habt ihr in den letzten Tagen gekauft oder habt noch vor zu kaufen? Ich denke das könnte den ein oder anderen als Inspiration dienen :-)

Ich habe am Freitag 23 Basf Aktien zu 42,16 € und 60 Freenet Aktien (aufmerksam geworden durch Alexanders Hinweis :-)) zu 16,32€ gekauft.


SONNY  
SONNY
Beiträge: 67
Registriert am: 18.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#2 von Alexander , 24.03.2020 19:56

Das ist mein größtes Problem. Ich wälze ständig meine Tabellen, denke nach, versuche die verschiedensten Aspekte zu berücksichtigen.
Allerdings komme ich einfach zu keinem Ergebnis. Letztlich werde ich die Aktien mit den höchsten Renditen kaufen. Hauptsächlich REITs, was besseres fällt mir im Moment nicht ein.
Neuengagements mache ich keine, ich habe genug Möglichkeiten im Depot.


Admin


 
Alexander
Beiträge: 159
Registriert am: 13.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#3 von Thomas , 25.03.2020 12:44

Hallo,

ich habe bisher die ersten Käufe bei : Prudential Financial,Xylem,Nordson,Graco,STAG Industrial,Open Text,Oracle und Carlisle Companies gemacht.
Nachkäufe(zu früh) bei : Ecolab,Sysco,Union Pacific und Canadian National Railway
Auf der Liste stehen noch : Thermo Fisher,Roper Technologies,MTR Corporation und AES Corporation.

Lg Thomas


Thomas  
Thomas
Beiträge: 13
Registriert am: 25.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#4 von Fuseboroto , 25.03.2020 15:06

Ich habe auch ein paar Nachkäufe getätigt: Munich Re, Allianz, BASF, 3M und auch meinen MSCI World ETF aufgestockt.
Neu hinzu gekommen ist Freenet, auch nach Hinweis hier im Forum.


 
Fuseboroto
Beiträge: 29
Registriert am: 14.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#5 von bpmeister , 25.03.2020 16:21

Ich habe nach einer kleinen Portfoliobereinigung bei 3M und Johnson & Johnson nachgekauft. Zusätzlich habe ich mir eine Position Paypal zugelegt. Und ich warte noch auf meine Limits bei Visa, Mastercard, American Tower, Crown Castle, Texas Instruments und Unilever. Mal sehen wie's weitergeht.



bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020

zuletzt bearbeitet 25.03.2020 | Top

RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#6 von Fuseboroto , 25.03.2020 18:44

Also was ich hier mitnehme ist, dass die aktuelle Situation eher zum Nachkauf und weniger für Panik genutzt wird. :-)


 
Fuseboroto
Beiträge: 29
Registriert am: 14.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#7 von Martin Dengler , 25.03.2020 19:46

@Fusebroto
Panik? Warum? :-) Wir sehen nur Einstiegskurse :-)

Habe den "Crash" genutzt um mir zwei Techies, die mir in letzter Zeit zu teuer waren, ins Depot zu holen: Microsoft und Apple.

JA ICH WEISS, das sind jetzt nicht unbedingt die Dividendenkönige, aber ich konnte einfach nicht widerstehen.

Nachkaufen werde ich (hoffentlich, ob der jüngsten Rally) noch günstig: Lockheed, Starbucks, McDonalds und mir evtl. Freenet neu ins Depot holen.


 
Martin Dengler
Beiträge: 4
Registriert am: 15.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#8 von SONNY , 25.03.2020 20:59

Wartet ihr jetzt aufgrund der starken kursanstiege der letzten beiden tage ab oder kauft ihr weiterhin zu?


SONNY  
SONNY
Beiträge: 67
Registriert am: 18.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#9 von Fuseboroto , 26.03.2020 07:37

Ich habe die günstigen Kurse zwar genutzt zum Nachkauf, aber momentan bin ich wieder im normalen Investitionsmodus, d.h. jeden Monat wird nachgekauft. Einen Großeinkauf würde ich derzeit nur machen, wenn die Kurse nochmal deutlich nachgeben. Ich vermute eh, dass die Krise und noch eine Weile begleitet und die Kurse noch eine zeitlang günstiger sind. Daher versuche ich bei mir erstmal keine weitere "Kaufpanik" entstehen zu lassen.


 
Fuseboroto
Beiträge: 29
Registriert am: 14.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#10 von Tugumak , 26.03.2020 18:59

Ich habe 3M, Royal Dutch Shell nachgekauft und Leggett&Platt neu eingekauft.



Tugumak  
Tugumak
Beiträge: 4
Registriert am: 26.03.2020

zuletzt bearbeitet 26.03.2020 | Top

RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#11 von David Th. , 26.03.2020 21:18

Moin - Endlich habe ich auch den Weg hierher gefunden :).

Nun zum Thema. Ich halte es wie Alexander - daher aufstocken. Ich habe zwar "noch" keine 50 Werte aber Ü30 und jetzt sind auch 3-4 neue dazugekommen.
Neu dazugekommen sind "Unilever - Shell B -Welltower - und Bristol Meyer Squibb - Mowi" Ich halte alle Werte für solide und mit derzeitiger Divirendite für kaufenswert, selbsz mit einer Divikürzung könnte ich gut leben, wenn man sich die einzelenen Geschäftsmodelle anschaut.

Nachgekauft habe ich fast alles aus dem Depot in kleineren Tranchen a 200-300 Euro jeweils, daher auch verbilligt. Sogar Ashford Hospilaty Trust. Wenn ich 2008 vergleiche standen die bei 1 Euro und sind die nächsten 3 Jahre bis auf 12,50 Euro gestiegen - klar ist es riskant, aber bei den Preisen verschmerz ich auch mal einen Verlust, Sie haben ja auch noch Gegenwerte in Form von Gebäuden und Falls die Dividende in 5-10 Jahren wieder auf vorherigem Niveau eventuell ist freu ich mich auf die dann einzustreichende Dividende. Ich glaube vor einem Jahr wurden noch 48 Cent ausgeschüttet. Mein Mittelkurs ist jetzt knapp unter 2 Euro. Das wäre dann eine Rendite von knapp 25% und man hätte in 4 Jahren den Einsatz schon raus. Aber ist halt spekulativ.

Diese und Wirecard sind die 2 einzigen Positionen meines Depots die eher riskant/spekulativ sind , aber auch mehr Kurspotential bieten.

LG

David


David Th.  
David Th.
Beiträge: 52
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#12 von James , 01.04.2020 13:26

Hallo zusammen,

ich habe gestern BASF nachgekauft. Weiter auf der Liste steht Fresenius (unter 30€), Münchner Rück (unter 150€), Stryker (unter 140€) und evtl eine Shell wenn sie nochmal unter 13-14€ kommt.


James  
James
Beiträge: 75
Registriert am: 01.04.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#13 von SONNY , 03.04.2020 11:01

Iron Mountain hat aktuell eine Dividendenrendite von 12,5%. Lohnt sich eurer Meinung nach hier eine erste Position zu eröffnen?
Alex hatte ja vor kurzem auch aufgestockt.


SONNY  
SONNY
Beiträge: 67
Registriert am: 18.03.2020


RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#14 von Ddorfer ( gelöscht ) , 03.04.2020 15:11

Wenn man sich den Kurs von IRM über die letzten Jahre anschaut, so ist der Total return eher arg mittelmäßig.
Der reine Blick auf die Dividende ist da nur ein Teil der Wahrheit.

Habe mir mit solchen Werten zu oft die Finger (also mein Geld) verbrannt.

Letzte Schlappe dieser Kategorie war NRZ. Kommen von knapp 10% Dividendenrendite - nun in Kurs abgeraucht und Dividende um 90% gekürzt.
Klassischer Satz mit x :-(


Ddorfer

RE: Aktuelle Aktienkäufe in der Krisenzeit

#15 von hessihecko , 03.04.2020 19:13

hallo,
hab mich heut mal angemeldet da mir die seite von alexander sehr gut gefällt.
ich habe bei rds b aktie nachgelegt und mal einen etwas ungewöhnlichen reit( the geo group ) mit einer kleinen position.
betreiben halt gefängnisse usw.
was haltet ihr davon?
ansonsten warte ich noch ein bischen ab, was dieser virus noch so bringt. könnte auch noch weiter bergab gehen. hoffe das wir ihn alle gut überstehen und die forschung schnellstens ein medikament am start hat. außerdem einen impfstoff.
kontaktfreies wochende an alle, bleibt gesund!


hessihecko  
hessihecko
Beiträge: 1
Registriert am: 03.04.2020


   

Vorschläge für Monatszahler
SPACs (Special-purpose acquisition companies) als Chance?!

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz