RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#16 von Alex , 11.04.2022 12:44

Zitat von Caddy im Beitrag #15
Da haben die erfahrenen Füchse Recht gehabt. Doch noch einmal 20% Abschlag. Habe direkt mal 55 Stück nachgelegt.

Ist ja klar und keine Überraschung. Ein großes Unternehmen wird in gespalten in 2 Unternehmen die nun börsennotiert sind. Den Abschlag der AT&T findest du nun in der Warner Bros. Discovery Aktie.

Wie sich die Kurse der beiden einzelnen Unternehmen nun entwickeln wird die Zukunft zeigen. Ich finde beide interessant und das Medien/Streaming Geschäft war auch ein Grund meiner letzten Nachkäufe bei AT&T.



Alex  
Alex
Beiträge: 35
Registriert am: 07.03.2022

zuletzt bearbeitet 11.04.2022 | Top

RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#17 von Dadaddel , 11.04.2022 21:57

Hallo,
Der Spin off von AT&T ist heute auch bei mir angekommen.
Ich werde beide Positionen erstmal behalten. Sind ja doch große Werte.
Ich gehe mal davon aus, dass hier einige Portfolio-Performance nutzen. Wie habt ihr das gebucht? Im Forum von PP habe ich nichts gefunde...

Grüße


Dadaddel  
Dadaddel
Beiträge: 30
Registriert am: 20.07.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#18 von Alex , 12.04.2022 10:10

Ich nutze auch Portfolio-Performance. Habe aber noch keine Idee wie ich es verbuchen kann.
In meinem Depot bei der Consorsbank sind die WBD noch nicht eingetroffen.


Alex  
Alex
Beiträge: 35
Registriert am: 07.03.2022


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#19 von Chris_P , 12.04.2022 11:18

Ich habe auch nur den T Abschlag. Warner ist noch nicht eingebucht


Chris_P  
Chris_P
Beiträge: 18
Registriert am: 26.02.2022


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#20 von AndreM , 12.04.2022 17:35

Sind bei Euch die WB Aktien schon im Depot aufgetacht? VG


 
AndreM
Beiträge: 4
Registriert am: 15.03.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#21 von bpmeister , 12.04.2022 17:59

Bei mir sind bei der ING noch keine WBD eingebucht. Sind nur die um den Spin Off bereinigten T drin.


bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#22 von ToM-MuC , 13.04.2022 08:39

Guten Morgen,

bei Smartbroker wurden die WBD gestern eingebucht. Die Abrechnung, wieviel Steuer berechnet wird, fehlt allerdings noch.



ToM-MuC  
ToM-MuC
Beiträge: 5
Registriert am: 30.03.2022

zuletzt bearbeitet 13.04.2022 | Top

RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#23 von AndreM , 13.04.2022 14:16

Bei der Comdirekt dauert es wohl etwas länger. Da ist stand jetzt noch nichts da....VG


 
AndreM
Beiträge: 4
Registriert am: 15.03.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#24 von BerndHH , 13.04.2022 17:05

Bei mir ist auch noch nichts eingebucht, werde die Anteile aber behalten.


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#25 von bpmeister , 14.04.2022 14:29

Meine WB Discovery sind jetzt eingebucht (ING).Aber eine ungerade Anzahl. Ich hatte gehofft, das die volle Stücke einbuchen, wie bei Veolia z.B.. Nunja, jedenfalls stehen die erstmal mit 100% (zZ. mit 113%) im Plus. Kaufpreis sind 20,015411 €.


bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#26 von bpmeister , 14.04.2022 14:30

Fehler meinerseits: Gewinn seit "Kauf" sind 16%


bpmeister  
bpmeister
Beiträge: 202
Registriert am: 21.03.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#27 von Alex , 14.04.2022 14:53

Bei der Consorsbank sind Sie nun auch eingebucht.
Es Sieht so aus als wurde bei den T der Kaufkurs reduziert damit beim Verkauf mehr Steuer anfällt. Die WBD sind zum gleichen Kaufkurs wie die T eingebucht. Genau verstanden habe ich es noch nicht, muss mal den Taschenrechner zur Hand nehmen.


Alex  
Alex
Beiträge: 35
Registriert am: 07.03.2022


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#28 von Esquilax , 15.04.2022 14:43

Auch ich bin mehr oder weniger stolzer Besitzer von Warner Brothers Aktien. Mal sehen was damit so passiert.


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#29 von DivAnleger , 15.04.2022 15:52

Man lernt eben nicht aus ...
Das Verhältnis wurde auf 0,24193 festgelegt ... und damit habe ich jetzt doch Bruchstücke erhalten (komisch) ...

Die Einbuchung erfolgte scheinbar zum Eröffnungskurs der 'Discovery A' (wird in der Depotübersicht so angezeigt).
Weiter scheint es kein SpinOff, bei Onvista wird es als 'Entflechtung' bezeichnet.
Auf Finanzen.net wird für die ISIN US9344231041 ein Kurs bereits vor 2014 (die Skalierung ist mies) angezeigt.
Weiter hat nach dieser Seite die Discovery A noch nie eine Dividende gezahlt.
Und die Schätzungen der künftigen Dividenden von AT&T werden jedes Jahr geringer (1,31$ für 2022 auf 0,86$ für 2025) .

Na was positives sehe ich auch.
Mit dem aktuellen Kurs von AT&T und Discovery A bin ich im positiven Bereich (in Summe).
Mit diesem Hintergrund werde ich mich wohl von diesen Aktien trennen.


DivAnleger  
DivAnleger
Beiträge: 84
Registriert am: 18.02.2022


RE: Gedanken zum AT&T-spin-off am 05. April

#30 von ToM-MuC , 20.05.2022 17:39

Heute wurden die Bruchteile automatisch über Smartbroker (DAB) verkauft. Hat sich doch etwas hingezogen...


ToM-MuC  
ToM-MuC
Beiträge: 5
Registriert am: 30.03.2022


   

Aktien von Finder?
BHP Billiton / Quellensteuer in Australien

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz