RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#391 von BerndHH , 03.05.2022 18:39

Zitat von Caddy im Beitrag #390
@Bernd : Die haben ein Mega schlechtes erstes Quartal hingelegt.

Ergebnis je Aktie (verwässert) -1,29





Das ist korrekt. Der verwässerte Verlust pro Aktie aus den fortzuführenden Geschäftsbereichen betrug 1,29 USD gegenüber einem verwässerten Gewinn pro Aktie aus den fortzuführenden Geschäftsbereichen von 1,77 USD vor einem Jahr. Trotzdem bin ich zuversichtlich 😁


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#392 von BerndHH , 03.05.2022 18:44

RTL hat heute die Dividende ausgeschüttet, daher direkt zugegriffen und den bisherigen Bestand mit einer dritten Tranche von 1000 € aufgestockt.
Persönlich mag ich deren Fernsehprogramm nicht, bin aber damaliger Radio Luxemburg Hörer in sehr jungen Jahren gewesen und deswegen steckt auch etwas nostalgische Liebe in diesem Titel.
Die Zahlen sind gut und ich denke auch aufgrund der zahlreichen Krisen wird deren Modell weiterhin ausgezeichnete Dividenden abwerfen.


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#393 von Caddy , 04.05.2022 07:22

Das gleiche habe ich mir bei Covestro gedacht und deshalb den aktuellen Rücksetzer genutzt und eine erste kleine Startposition aufgebaut. Kunststoff benötigt Öl und ein Embargo würde dem Konzern wenig hilfreich sein. Ich denke dieses Szenario wird gerade eingepreist.


Caddy  
Caddy
Beiträge: 22
Registriert am: 05.07.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#394 von BerndHH , 04.05.2022 08:10

Zitat von Caddy im Beitrag #393

Das gleiche habe ich mir bei Covestro gedacht und deshalb den aktuellen Rücksetzer genutzt und eine erste kleine Startposition aufgebaut. Kunststoff benötigt Öl und ein Embargo würde dem Konzern wenig hilfreich sein. Ich denke dieses Szenario wird gerade eingepreist.


Definitiv eine gute Entscheidung 👍 Wird ziemlich rappeln die nächste Zeit, aber langfristig kommt das Ding wieder in die richtige Spur.


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#395 von Alex , 04.05.2022 16:09

Zitat von Caddy im Beitrag #393
Das gleiche habe ich mir bei Covestro gedacht und deshalb den aktuellen Rücksetzer genutzt und eine erste kleine Startposition aufgebaut. Kunststoff benötigt Öl und ein Embargo würde dem Konzern wenig hilfreich sein. Ich denke dieses Szenario wird gerade eingepreist.


Da habe ich gestern die Dividende verbucht, und die war lecker . Allerdings ist die Dividendenhistorie alles andere als konstant, daher werde ich erst mal abwarten mit der Aufstockung. Laut Aktienfinder gehen die Analysten von Fallenden Margen in den nächsten 2 Jahren aus.


Alex  
Alex
Beiträge: 35
Registriert am: 07.03.2022


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#396 von Caddy , 11.05.2022 20:33

Rücksetzer genutzt und habe mal eine kleinere Position (25) Gladstone Commercial dazu gekauft.
Aktuell wird sicherlich die Zinserhöhung eingepreist.

Dazu gab es Sondersparplanzahlungen für 3M, VW-Vz und MunicRe.


Caddy  
Caddy
Beiträge: 22
Registriert am: 05.07.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#397 von BerndHH , 13.05.2022 08:37

Zwei Einkäufe habe ich diese Woche getätigt, beides neue Unternehmen und somit bin ich jetzt bei 90 Firmen, die Dividenden ausschütten.

Eine Positive TAG Immobilien mit 5% Dividende… leider nur jährlich, aber egal mittlerweile 😁

Und ein etwas unbekannteres Unternehmen, nämlich FS KKR Capital Corp. Die beteiligen sich an privaten mittelständischen Unternehmen, natürlich riskant aber ich finde es spannend und bekomme immerhin über 10% Dividenden in die Kasse gespült. Ähnliche Unternehmen habe ich bereits seit Jahren im Depot und bin sehr zufrieden.


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#398 von Thomas Kroener , 16.05.2022 16:05

Hallo BerndHH: Vielen Dank für deine Tipps. Welche Unternehmen siehst du ähnlich wie FS KKR Capital Corp.? Danke !


Thomas Kroener  
Thomas Kroener
Beiträge: 1
Registriert am: 16.05.2022


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#399 von BerndHH , 19.05.2022 07:48

Zitat von Thomas Kroener im Beitrag #398
Hallo BerndHH: Vielen Dank für deine Tipps. Welche Unternehmen siehst du ähnlich wie FS KKR Capital Corp.? Danke !


Guten Morgen Thomas,

das sind zum Beispiel Ares Capital, Sixht Street Specialty Lending, New Mountain Finance, Gladstone Investment, Gladstone Capital…

Habe die Unternehmen bereits jahrelang im Depot und freue mich über die regelmäßigen und vor allem zuverlässigen Ausschüttungen.


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#400 von BerndHH , 25.05.2022 19:17

Heute spontan beschlossen meine Einnahmen etwas zu steigern, daher meine bestehende Position der Persimmon zum dritten Mal aufgestockt. Natürlich auch weiterhin leicht im Minus, aber die halbjährlichen Ausschüttungen scheinen mir sicher und somit passt es. Langfristig kommt das Ding auch wieder in den grünen Bereich, momentan ist es einfach so.

Und wenn ich schon bei den Engländern bin, habe ich mir gleich noch das Unternehmen Vistry Group angesehen, für günstig betrachtet und mir direkt eine Startposition fürs Depot gegönnt 😊


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#401 von Chris K. , 27.05.2022 20:20

Ich habe heute mal bei Vonovia, VW und Disney nachgelegt. Ich finde die Werte wurden in den letzten Wochen zu sehr abgestraft.

Disney ist gerade dabei sich von der Corona-Zeit zu erholen und hat prächtiges Nutzerwachstum im Streaming (anders als Netflix). Ich denke auch dass sie eine hohe Preissetzungsmacht haben - wer will seinen Kindern schon Disneyland verwehren.

Vonovia hat ein NAV seiner Bestandsimmobilien von 60€ pro Aktie und wird gerade mit 35€ gehandelt. Klar, die steigenden Zinsen können den Cashflow negativ belasten, aber es müssen ja nicht alle Kredite gleichzeitig refinanziert werden. Die steigenden Zinsen können mit steigenden Mieten abgefangen werden, denn an der Wohnungsnot in Deutschland hat sich immer noch nicht viel geändert.
Zudem hat das Management seine Strategie bereits geändert und will keine neuen Schulden aufnehmen.

Volkswagen wird gerade mit einem KBV von 0,65 gehandelt. Das kommt schon sehr nahe an Buffetts Aussage "kaufe eine Aktie die einen Dollar wert ist für 50 Cent".
Der Cashflow je Aktie liegt bei 65€.
Mit Porsche, Lamborghini, Bentley und Audi sind auch viele Marken im oberen Preissegment zuhause, wo eine Rezession bei den Kunden kaum bemerkt wird. Und es ist ja noch der Porsche-Spinoff im Gange.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#402 von Esquilax , 03.06.2022 09:15

Hmmm... ich habe jetzt bei Shell knapp 100 % Kursgewinn und überlege die Hälfte der Gewinne mitzunehmen...Andererseits läuft es ja gerade gut bei allen Öl-Werten und das KGV ist bei ca 6,5. Schwierige Entscheidung mal wieder. Mein Malus bei den Gewinnmitnahmen...


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#403 von BerndHH , 03.06.2022 19:08

Zitat von Esquilax im Beitrag #402
Hmmm... ich habe jetzt bei Shell knapp 100 % Kursgewinn und überlege die Hälfte der Gewinne mitzunehmen...Andererseits läuft es ja gerade gut bei allen Öl-Werten und das KGV ist bei ca 6,5. Schwierige Entscheidung mal wieder. Mein Malus bei den Gewinnmitnahmen...


Willkommen im Club 😁
Eigentlich nehme ich grundsätzlich bei 100 Prozent den Einstand raus, und kaufe bei späterer Schwäche nach. Bei Shell habe ich mich dagegen entschieden, aktuell ist das Unternehmen günstig bewertet und auch die Dividenden sind sicher bzw wieder steigerungsfähig. Auch ist Shell gut aufgestellt und verdient richtig viel Geld. Von daher belasse ich es bis auf weiteres, denn Öl scheint die nächste Zeit zumindest das bessere Gold zu bleiben.


BerndHH  
BerndHH
Beiträge: 43
Registriert am: 26.03.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#404 von Chris K. , 03.06.2022 21:41

Das Öl wird noch sehr lange fließen und zumindest mittelfristig auch nicht günstiger. Daher wäre mein Rat: Halten.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#405 von blindes Huhn , 04.06.2022 16:19

Hatte das gleiche Thema. Bin aber aus Shell guten Gewinn raus und hab es dann breit in stupiden spdr US divi Aristokrat gebuttert. Ist auch gut gestiegen.
Beim Öl weiß ich nicht ob der Krieg nicht ein Katalysator ist zum schnellen Wechsel.
Beispiel ist Volkswagen. Zwar propagiert nur Elektro und vor kurzen gesagt dass Wasserstoff Auto auf sehr guten Entwicklung Weg ist?
Saudi Arabien investiert ihre Öl Milliarden in Wasserstoff Herstellung.
Öl ist verpönt und Gas nur Übergang.... Alles Richtung erneuerbare....


blindes Huhn  
blindes Huhn
Beiträge: 274
Registriert am: 28.12.2021


   

Wann Aktien verkaufen? Eure Ausstiegsszenarien
AQN Algonquin Power & Utilities

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz