RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#151 von Ddorfer ( gelöscht ) , 05.10.2021 10:17

Moin Edu,

na DAS lobe ich mir ja dreifach!
- O ist bock langweilig und solide.
- 14K in AMZN sind amtlich#.
- mich zu unterstützen ist eh löblich :-)

Da fällt mir grad auf.... 100 O... 5 AMZN.... baust du da etwa MEIN Depot nach? :-)
Hab da exakt 100 und 5 ..

SG


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#152 von Edu , 05.10.2021 12:51

Moin Ddorfer,

das ist ja fast wie Schiffe versenken, aber da ich Dein Depot nicht kenne...
Aber es ist für mich etwas beruhigend, dass weitere Personen ähnliche Depots und Ideen haben.
Um ein Gegengewicht zu US Werten zu bekommen, habe ich mir noch 200 x ETFL03 ins Depot gelegt, wurde mir empfohlen von einem Kumpel und sollte auch keine ganz so dumme Idee sein, hoffe ich jedenfalls.
Feierabend und der ⛳ ruft,
Edu


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#153 von Chris K. , 05.10.2021 16:00

Sagmal habt ihr im Lotto gewonnen?
Ich kann da spartechnisch nicht mithalten.
Mühsam ernährt sich dieses Eichhörnchen. :-P


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#154 von Ddorfer ( gelöscht ) , 05.10.2021 16:53

Mahlzeit,

kann da ja nur für mich sprechen.

- Spare weniger denn je. Bin ja vor 2 Jahren auf Teilzeit gegangen. Ne 3 Tage -Woche hat was und Geld ist ja schließlich längst nicht alles.
- beim derzeitigen Umzug (Verkauf einer Wohnung und Kauf einer neuen) rauscht da aber soviel Kohle durch, dass ich da ruhig mal n paar Aktien kaufen kann. Hatte mit höheren Modernisierungskosten gerechnet (Wände raus und teilweise wieder rein, Böden und Wände neu gemacht, Bäder neu, Küche neu und so weiter) und daher noch Geld "übrig".
- Wenn die Bude hier fertig ist (so gegen Ende November kommen die letzten Möbel) wird es da dann auch wieder ruhiger bei mir
- Dann sollte das Dividendendepot stehen und mir knapp 4K pro Quartal bringen
- Die decken mir die Fixkosten
- Bespart werden dann stumpf thesaurierende ETF, da ja jede erhaltene Dividende auch gezahlte Steuern beinhaltet :-(

SG


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#155 von Edu , 05.10.2021 20:33

Nabend,

ähnliche Geschichte bei mir, bin gerade von 125 qm auf 60 qm Wohnfläche geschrumpft und habe deswegen etwas mehr Geld zum Anlegen.
Die kommenden Tage und Wochen werden etwas ungewöhnlich ablaufen, damit müsst ihr umgehen.
Heute noch 250 Med Prop Trust gekauft und das Depot damit auf 300 gebracht.

Gruss aus dem Norden,
Edu


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#156 von Ddorfer ( gelöscht ) , 06.10.2021 06:52

Ja Moin Kollege,

da bist du wohl in der Hektik um eine Zeile verrutscht!
Von MPW hab ich 400. NICHT 300 ;-)

Für deinen Überblick: ;-)

AbbVie Inc. Registered Shares DL -,01
Agree
Algonquin Power&Utilities Corp Registered Shares o.N.
Alphabet Inc. Reg. Shs Cap.Stk Cl. C DL-,001
Altria
Amazon.com Inc. Registered Shares DL -,01
Arbor
Archer Daniels Midland Co. Registered Shares o.N.
ARES
AT&T
BAM
BCE Inc. Registered Shares new o.N.
BEPC
BLK
British American Tobacco PLC Registered Shares LS -,25
BSX
Capital Southwest Corp. Registered Shares DL 1
Caterpillar Inc. Registered Shares DL 1
Clorox Co., The Registered Shares DL 1
Coca-Cola Co., The Registered Shares DL -,25
CVX
Deka MSCI World UCITS ETF Inhaber-Anteile
Edison International Registered Shares o.N.
Enbridge Inc. Registered Shares o.N.
EPR
Exxon
Gilead Sciences Inc. Registered Shares DL -,001
GOOD
GlaxoSmithKline PLC Registered Shares LS -,25
Home Depot Inc., The Registered Shares DL -,05
Imperial Brands
I.M.I IVZ MS US Ene Infra ETF Reg. Shares Dist o.N
Iron Mountain Inc. Registered Shares DL -,01
Johnson & Johnson Registered Shares DL 1
Kalera AS Navne-Aksjer NK -,01
Kimberly-Clark Corp. Registered Shares DL 1,25
Lumen Technologies Inc. Registered Shares DL 1
MAIN
McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01
Mondelez International Inc. Registered Shares Class A o.N.
MPW
Nasdaq Inc. Registered Shares DL -,01
New Residential Investm. Corp. Registered Shares DL -,01
Omega Healthcare Invest. Inc. Registered Shares DL -,10
Pembina Pipeline Corp. Registered Shares o.N.
PepsiCo Inc. Registered Shares DL -,0166
PM
Procter & Gamble Co., The Registered Shares o.N.
realty
RDS
SpartanNash Co. Registered Shares o.N.
STOR
TXN
Unilever PLC Registered Shares LS -,031111
Universal Corp. Registered Shares o.N.
Vang.FTSE Develop.World U.ETF Registered Shares USD Acc.oN
Vanguard FTSE Em.Markets U.ETF Registered Shares USD Acc.oN
Verizon Communications Inc. Registered Shares DL -,10
Vici Properties Inc. Registered Shares DL -,01
Vodafone Group PLC Registered Shares DL 0,2095238
W.P. Carey Inc. Registered Shares DL -,01

SG


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#157 von EinThüringer , 06.10.2021 08:32

Moin zusammen,

der Düsseldorfer schrieb:

Dann sollte das Dividendendepot stehen und mir knapp 4K pro Quartal bringen

Sehr schönes Ziel. Das bedeutet, dass das Depot bei einer angenommenen Durchschnittsrendite von 4% p.a. etwas über 500k groß sein muss. Die vergangenen Tage waren ja auch ideal für Zukäufe.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#158 von Ddorfer ( gelöscht ) , 06.10.2021 10:01

Mahlzeit!

Sehr gut erkannt: Ein schönes Ziel! :-)

Ich hoffe da ja auch, dass nicht nur meine Leber mit ihren Aufgaben wächst, sondern auch das Depot :-)

Wenn ich dann bei "nur" 3,5K im Quartal oder so auskomme, so geht das für mich auch völlig in Ordnung.
Bin halt n bescheidenes Kerlchen.

SG


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#159 von EinThüringer , 06.10.2021 10:55

Ja absolut.

Meine Planungen gehen irgendwann von 400k aus, die mir bei 4% pa. monatlich im Schnitt 1000€ Dividende bringen. Aber in dieser Spur bin ich gedanklich noch nicht weit gekommen, stehe bei ca. 25%, habe ja noch ne gute Dekade. Bis dahin möchte ich mich eher an Kurssteigerungen erfreuen.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#160 von Esquilax , 06.10.2021 11:02

Ay!
Habt Ihr keine Bedenken, dass Steuererhöhungen diese Pläne früher oder später einschränken könnten?
Vermutlich wird die nächsten 4 Jahre dank gelber Regierungsbeteiligung der Kelch an uns vorbei gehen, aber bei Deutschlands überbordernden Sozialabgaben ist das quasi kaum zu verhindern...


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#161 von Ddorfer ( gelöscht ) , 06.10.2021 11:03

Mahlzeit,

die Problematik Kurs vs. Dividende kommt mir nur zu bekannt vor :-(

Schön, dass du die ersten 100K zusammen hast ! Die nächsten 100K gehen schneller!! Freu dich drauf.

SG


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#162 von Ddorfer ( gelöscht ) , 06.10.2021 11:11

Moin,

da ich keine Ahnung habe, wie ich den dt. Steuern entgehen sollte/wollte , befasse ich mich nicht damit.

Wie sagte meine Oma?
Jung, du brauchst im Leben 3 Dinge zum glücklichen Leben:
- Die Kraft, zu ändern, was zu ändern ist
- Die Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist
- Die Intellischlauheit, dass eine vom anderen zu unterscheiden

Notfalls (also im äußersten Notfall) werden die Aktien vertickt, nur die Kursgewinne einmalig versteuert, und der Rest dann verkloppt und verlebt. Haben keine Kinder/Erben, sodass es auch nicht die schlimmste Variante wäre. Soll aber nicht so kommen.

SG


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#163 von EinThüringer , 06.10.2021 11:45

Zitat von Ddorfer im Beitrag #161
Mahlzeit,

die Problematik Kurs vs. Dividende kommt mir nur zu bekannt vor :-(

Schön, dass du die ersten 100K zusammen hast ! Die nächsten 100K gehen schneller!! Freu dich drauf.



Die 100k stecken in Werten, die im Schnitt ca 4% im Jahr bringen. Die um einiges größere Summe ist praktisch "dividendenbefreit" und nur auf Kurs aus- und angelegt. Kommen jetzt von irgendwo her, wie bei dir und Edu, größere Summen, gehen die ab 2022 in die Dividendensparte >4%.

Zu den Steuern: Ich bin dafür, eine Finanztransaktionssteuer einzuführen! Ein Promille vom Auftrag tut nicht weh, ist in unseren Betrachtungen "Buy & Hold" vernachlässigbar und betrifft maximal die Zocker oder Daytrader. Also finanzpolitisch äußerst sinnvoll. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass in nicht allzu ferner Zeit die Spekulationsfristen bei Edelmetallen und Kryptos angepasst werden oder gänzlich wie bei Aktien entfallen.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#164 von Chris K. , 06.10.2021 12:25

Zitat von EinThüringer im Beitrag #163
Zitat von Ddorfer im Beitrag #161
Mahlzeit,

die Problematik Kurs vs. Dividende kommt mir nur zu bekannt vor :-(

Schön, dass du die ersten 100K zusammen hast ! Die nächsten 100K gehen schneller!! Freu dich drauf.



Die 100k stecken in Werten, die im Schnitt ca 4% im Jahr bringen. Die um einiges größere Summe ist praktisch "dividendenbefreit" und nur auf Kurs aus- und angelegt. Kommen jetzt von irgendwo her, wie bei dir und Edu, größere Summen, gehen die ab 2022 in die Dividendensparte >4%.

Zu den Steuern: Ich bin dafür, eine Finanztransaktionssteuer einzuführen! Ein Promille vom Auftrag tut nicht weh, ist in unseren Betrachtungen "Buy & Hold" vernachlässigbar und betrifft maximal die Zocker oder Daytrader. Also finanzpolitisch äußerst sinnvoll. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass in nicht allzu ferner Zeit die Spekulationsfristen bei Edelmetallen und Kryptos angepasst werden oder gänzlich wie bei Aktien entfallen.

Unterschätze die negativen Effekte nicht, z.B. auf das Handelsvolumen. Heute könntest du jederzeit deine Aktien verkaufen, weil auf der Käuferseite immer jemand da ist, sei es ein Arbitrage-Händler oder ein Trader.
Wenn die Fungibilität von Aktien zurück geht, dann werden auch die Preisausschläge höher bzw. die Kurse sinken an schlechten Tagen stärker, weil die Unterstützung auf Käuferseite fehlt.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#165 von EinThüringer , 06.10.2021 14:23

Ist das jetzt eine Einlassung zum Thema Finanztransaktionssteuer oder worauf bezieht sich dein Post?

Zum Thema Schwankung habe ich folgende Meinung: Dann handeln, wenn möglichst viele Teilnehmer am Markt sind, und mich interessiert ein möglicher 20% Dip am 23.4. 2023 nicht, wenn ich frühestens im Jahre 2030 verkaufen will. Wie gehabt: Alle Theorie ist grau.



 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021

zuletzt bearbeitet 06.10.2021 | Top

   

Wann Aktien verkaufen? Eure Ausstiegsszenarien
AQN Algonquin Power & Utilities

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz