RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#196 von EinThüringer , 11.11.2021 13:53

Scheint ja eine Überreaktion des Marktes zu sein. Gutes Kundenwachstum und Umsatzentwicklung der einen oder anderen Farm. Bin mal dem Rat diverser Menschen gefolgt und habe mir 1000 Kalera ins Depot gelegt verbunden mit der Hoffnung, dass der Salat nicht verwelkt. Oder hätte ich warten sollen bis der Kurs deutlich unter 2€ liegt?


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#197 von Ddorfer ( gelöscht ) , 11.11.2021 14:21

Mahlzeit,

hab mir heute weitere 1.000 Stk reingelegt. Hab da nu 5K investiert und bin nu fertig damit.

In 8 Jahren schaue ich dann mal, ob ich mir für den Erlös ne Curry-Wurst oder n WoMo hole.

Beste Grüße


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#198 von Edu , 11.11.2021 15:33

Auch ich habe mir heute eine Position von 1000 angelegt 😂


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#199 von Ratz , 11.11.2021 15:47

Ich will erst noch mein Basisportfolio fertigstellen, vorher hab ich (leider) noch keine Knete übrig für solche Späßchen :-) Ich wünsche aber allen investierten viel Erfolg !

Ratz


Ratz  
Ratz
Beiträge: 170
Registriert am: 06.03.2021


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#200 von Esquilax , 12.11.2021 10:29

Die Quartalszahlen haben scheinbar nicht gefallen.
800000 Umsatz und 10.000.000 Verlust...

Eben ein Unternehmen im Aufbau.

Immerhin konnte ein neuer Großkunden akquiriert werden. Nämlich Disney, das mit der Orlando-Farm beliefert werden soll.

Ich glaube ich lege auch noch ein paar nach. Aber dann ist auch erstmal gut.


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#201 von Alf , 12.11.2021 14:47

leider habe ich z.Z. nicht so viel Schmott, drum hat es heute nur für eine Mini-Einstiegsposition von 185x Kalera gereicht

kleine Anmerkung am Rande: mit Kalera konnte ich mein Depot um einen weiteren Buchstaben weiter diversifizieren. Jetzt fehlen nur noch Q, Y und Z.



Alf  
Alf
Beiträge: 87
Registriert am: 03.05.2020

zuletzt bearbeitet 12.11.2021 | Top

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#202 von EinThüringer , 12.11.2021 15:11

In meinen Depots liegen folgende Werte mit den noch von dir vermissten Buchstaben:

Q Quidel
Y Yandex
Z Zalando, Zebra, Zendesk, Zillow, Zoom,

Vielleicht ist ja was für dich dabei. Recht unterschiedliche Branchen, ne ganz gute Auswahl, denke ich.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#203 von Alf , 12.11.2021 16:43

cool , danke Thüringer, werde ich mal checken.
Leider fehlt mir immer notorisch Zaster...


Alf  
Alf
Beiträge: 87
Registriert am: 03.05.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#204 von Esquilax , 12.11.2021 18:55

Yandex habe ich seit Januar 2020 im Depot und habe es nie bereut. Es ist so eine Art russisches Google.
Bei mir ein Langzeitinvestment. Jetzt 70 % im Plus und steigt kontinuierlich. So soll es doch sein.

Apropos kontinuierlich...wo der Kurs von Kalera gerade kontinuierlich sinkt habe ich alle Anteile verkauft...ne quatsch, habe auch noch einmal eine klitzekleine Tranche von 300 Stück nachgelegt. Wenn ich das Geld einmal abschreiben muss, esse ich nie wieder Salat...


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#205 von EinThüringer , 12.11.2021 19:16

Zitat von Alf im Beitrag #203
cool , danke Thüringer, werde ich mal checken.
Leider fehlt mir immer notorisch Zaster...


Etwas trockenes Pulver solltest du dir aber immer lassen, um diverse Gelegenheiten nutzen zu können.

Ich schrieb es schonmal an anderer Stelle: Da auch ich logischerweise nicht immer frisches Geld zum Investieren habe, nehme ich bei gut gelaufenen Aktien, den Einsatz+X wieder raus, so steht immer ne vierstellige Summe im Verrechnungskonto. Das hilft, flexibel zu sein.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#206 von Ddorfer ( gelöscht ) , 13.11.2021 12:02

MAhlzeit,

gestern noch flugs n paar OHI nachgelegt. Position nun "voll".

Werd mir am Montag wohl n paar CTRE reinlegen. Das Depot wird wohl Ende des Monats stehen und ab dann werden "nur noch" die ETF bespart.

Ein schickes WE sei euch gegönnt!


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#207 von Edu , 14.11.2021 07:52

LOL
Am Freitag auch noch ein paar OHIs nachgelegt und erstmal als Position abgeschlossen.
Das Reinwerfen von Kürzeln ist immer wieder lustig, beim Googeln von CTRE findet mehrere Treffer
LOL


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#208 von Ddorfer ( gelöscht ) , 14.11.2021 08:56

Ja Moin,

"meine" Tante Gugel findet da nur eine Aktie :-( ?!

Gemeint ist auf jeden Fall Care Trust.

So am Rande: Amis suche ich bei Vinwiz - da hats dann alles :-)

Kaffee!


Ddorfer

RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#209 von Esquilax , 18.11.2021 09:35

Guten Morgen,

da meine letzten Investitionen alle mit eher hohem Risiko behaftet waren und meine Entschlüsse eher impulsiver und kurzschlüssiger Natur (Cardano und Solana ETP, Kalera, Cloud9web3...), habe ich heute morgen in einen eher soliden Wert investiert, der weniger volatil sein dürfte. Ich hatte ja schon einmal mitgeteilt, einen Rückversicherer ins Depot legen zu wollen.
Zwischen Allianz, Munich RE und Talanx habe ich die ganze Zeit geschwankt.

Nun ist es Talanx geworden.
-21er KGV: 9,78
-Dividende: ca. 4,7
-Laut Analysten ein niedrig riskanter Titel und leicht unterbewertet
-Noch nicht wieder auf Vor-Corona-Niveau
- breit aufgestellt
-schön langweilig


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: Aktienkäufe Post Corona - Chancen für und ab 2021

#210 von ali_from_bali , 18.11.2021 16:15

Kalera wird brutal nach unten gedrückt. Ich dachte ich hätte mit einem Einstandspreis von 1,98 es relativ gut erwischt.
Dem ist wohl nicht so. :D Bleibt ihr drin? Ich denke es verkleinern gerade ein paar Institutionelle ihre Positionen.


ali_from_bali  
ali_from_bali
Beiträge: 39
Registriert am: 19.04.2021


   

Wann Aktien verkaufen? Eure Ausstiegsszenarien
AQN Algonquin Power & Utilities

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz