RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#16 von Ratz , 25.10.2021 18:59

Zitat von Investor2021 im Beitrag #9
Dann warte ich auf den Oktobercrash der ja diese Woche kommen soll und steige dann ein.



Oje, jetzt hab ich den ganzen Tag auf den Crash gewartet und jetzt sind die Kurse gestiegen, so eine Frechheit ! Naja, sind ja noch vier Oktobertage über, ich leg mich auf die Lauer !


Ratz  
Ratz
Beiträge: 170
Registriert am: 06.03.2021


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#17 von Esquilax , 25.10.2021 19:46

Zitat von Ratz im Beitrag #12
Zitat von Gast im Beitrag #6
Moin Ratz,

magst dein Depot nicht einfach vorstellen? :-)



Na wenn du so nett danach fragst....ist aber nicht sonderlich spannend:

3M
AbbVie
Allianz
American Tower
Apple
BP
BAT
Cisco
Coca-Cola
Colgate-Palmolive
Deutsche Post
Disney (Walt)
Freenet
Iron Mountain
McDonalds
Old Republic Intl.
Omega Health Inv.
PepsiCo
Realty Inc.Corp.
Stag Industr.Inc.
Starbucks
Tanger Fact.Outlet
Unilever
Verizon

ETF STOXX Europe 600
ETF MSCI Small Cap
ETF All Country World
ETF Emergency Market






Hört sich gut an. Damit wirst Du bestimmt viel Spaß mit der Börse haben. Wohl dem, der sich so ein Depot zusammenbauen kann.

Willst Du Dich auch noch ein paar Small-Caps oder Wachstumswerte heranwagen? Aber Du hast ja mit dem SC-ETF ja eigentlich auch diesen Faktor berücksichtigt.

Ob ein Crash überhaupt noch kommt? Ich habe meine Zweifel. Das Geld der Notenbanken bleibt wahrscheinlich noch ne ganz Zeit so billig. Also aber naja, das kann ja eh niemand sagen, ob es noch im Oktober 2021 crasht oder erst im Oktober 2042 wieder...



Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020

zuletzt bearbeitet 25.10.2021 | Top

RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#18 von EinThüringer , 25.10.2021 20:39

Hallo zusammen,

ich gebe hier mal die Werte bekannt, die ich zum Teil schon seit vielen Jahren im Depot habe und in diesem Jahr mehr als 2% abwerfen. Eine Dividendenstrategie an sich verfolge ich aktuell nur am Rande. Ich werde die Dinger aller Wahrscheinlichkeit nach auch nicht anfassen, höchstens den einen oder anderen noch etwas aufstocken.

Allianz
BASF
Daimler
Dt. Post
EON
freenet
Swiss re
Oneok
med facilities
iron mount
verizon
DIC
Abbvie
Alstria
Volkswagen
Bayer
aroundtown
Dt. Telekom
Shell
Covestro
takkt
Aker
Nestle
Siemens
Bristol
Fresenius
software
dr. hönle
Am Tower
Air Liquide
Palfinger

TESLA ist krank. Prost.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#19 von Kolovkolosh , 25.10.2021 21:45

3M / A&W Revenue / Abbvie / Allianz / Armour REIT / AT&T / B+G Foods / BCE / Bank Nova Scotia / Boston Pizza / BP / British Land / BAT / Chemtrade / CIBC / Coca Cola / Emera / Enbridge / EPR / General Mills / Gladstone Capital / Gladstone Commercial / Gladstone Land / GSK / Great West Life / IBM / Imperial Brands / Iron Mountain / iShares Asia ETF / iShares EM Bonds ETF / iShares EM ETF / Johnson&Johnson / KEG Royalties / Keyera / Kraft Heinz / LTC / Main Street / Northwest Healtcare / Omega Healthcare / Pembina / Pepsi / Pfizer / Phillip Morris / PPL / Procter&Gamble / Prospect Capital / Realty Income / Rio Tinto / Shell / Simon Property / Telus / Unilever / Vanguard US Corp Bonds ETF / Verizon / Vodafone / Whitestone REIT

So schaut es bei mir im Dividendendepot aus (Das Zockerdepot zur Befriedigung des Spieltriebs ist nen anderes Thema). Natürlich in unterschiedlicher Gewichtung. Tägliche Dividende klappt schon deshalb nicht, weil die Masse der Unternehmen am 15. des Monats und Ultimo auszahlt. Zu diesen Terminen hab ich dann ne ganze Reihe Gutschriften und dazwischen tröpfelt es nur.

Mehr als im Monatsdurchschnitt einen gewissen Betrag zu bekommen ist auch unsinnig, meine ich. Mein Arbeitgeber zahlt mir das Gehalt auch nicht täglich aus.

IBM hab ich heute erst gekauft, den Rücksetzer hab ich mal mit ner kleinen Position genutzt. Ach ja, gaaaaanz wichtig: Vorher noch mal die Firmenhymne "Ever Onward IBM" auf Youtube angehört.



Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020

zuletzt bearbeitet 25.10.2021 | Top

RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#20 von EinThüringer , 25.10.2021 22:01

Ich danke an dieser Stelle der Foren-Prominenz für die Offenlegung ihrer Dividendentitel. Erspart mir diverse Suchereien. Das Kapital aus meinem 4%igen Bausparer muss sich nächstes Jahr auch wohlfühlen und soll nicht weniger abwerfen. Die REITS sind da schon verlockend.


 
EinThüringer
Beiträge: 103
Registriert am: 23.04.2021


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#21 von Kolovkolosh , 25.10.2021 23:07

Zitat von EinThüringer im Beitrag #20
Ich danke an dieser Stelle der Foren-Prominenz für die Offenlegung ihrer Dividendentitel. Erspart mir diverse Suchereien. Das Kapital aus meinem 4%igen Bausparer muss sich nächstes Jahr auch wohlfühlen und soll nicht weniger abwerfen. Die REITS sind da schon verlockend.


Der wird dann aber zwangsweise zugeteilt, oder?

Ich hab noch nen mittleren fünfstelligen Betrag unverzinst rumliegen, den ich in der aktuellen Börsenlage nicht investieren will. Der wartet auf eine Gelegenheit wie im März letzten Jahres. Da wäre ich froh über nen Bausparer mit 4% - gerade da die einem die Füsse küssen, wenn man den kündigt - als gut verzinste Cashreserve. Die Kombination Crash&Cash ist ein enormer Boost fürs Depot.


Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#22 von Ddorfer ( gelöscht ) , 26.10.2021 07:18

Zitat von EinThüringer im Beitrag #20
Ich danke an dieser Stelle der Foren-Prominenz für die Offenlegung ihrer Dividendentitel. Erspart mir diverse Suchereien. Das Kapital aus meinem 4%igen Bausparer muss sich nächstes Jahr auch wohlfühlen und soll nicht weniger abwerfen. Die REITS sind da schon verlockend.



Dann danke ich an dieser Stelle dem Foren-Pöbel für die berechtigte Anerkennung!

Ach so.... ich war mit der Prominenz gar nicht gemeint?!
Herrje... immer diese Missverständnisse ;-)

Moin ersma!


Ddorfer

RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#23 von Ratz , 26.10.2021 09:30

[quote="Esquilax"|p1916]Willst Du Dich auch noch ein paar Small-Caps oder Wachstumswerte heranwagen? Aber Du hast ja mit dem SC-ETF ja eigentlich auch diesen Faktor berücksichtigt.


Ich hab ja erst 2018 angefangen mit intensiv mit Wertpapieren zu beschäftigen und dann langsam begonnen zu investieren. Nachdem die ersten drei Jahre ein Kuddelmuddel von allem war, hab ich mich jetzt für einen Basisblock inkl. Zielsetzung für in drei Jahren entschieden:
Generell soll der Aktienanteil in meinem Gesamtportfolio bei ca. 40-50 % liegen.....davon möchte ich einen Teil in Dividendenaktien (durchschnittliche monatliche Nettoeinkünfte in Höhe von 500 €) sowie einen Teil in ETFs (All World und zur Ergänzung kleinere Anteile Europe, Small Caps, Emergency) anlegen. Das ETF-Kapital ist dazu gedacht, evtl. zusätzlichen Kapitalbedarf bei Renteneintritt bzw. beim Berufswechsel zum Privatier zu decken.

Sobald ich hier meine Zielgrößen erreicht habe (oder auch mal zwischendurch wenn es in den Fingern juckt), dann habe ich mir hoffentlich auch genügend Kompetenz angeeignet um in spannendere Small-Caps und/oder Wachstumswerte einzutauchen. Die Zeit wird´s zeigen...


Ratz  
Ratz
Beiträge: 170
Registriert am: 06.03.2021


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#24 von Ddorfer ( gelöscht ) , 26.10.2021 10:41

Ja Moin,

das sieht doch ma nach n Plan aus ! :-)

Fragen meinerseits dazu:
- wie alt so ungefähr bist?
- Aktien sollen 40-50 % ausmachen. Prozent wovon? Also was berechnest da wie insgesamt rein?
- Sag mit bitte dringend bescheid, wenn es mal nen "Emergency" ETF gibt ;-)
- Das "Eintauchen" in spannende SC erfordert weniger Kompetenz (sonst wären da ja alle "Großen" drin und es wäre kaum noch SC) sondern ne ganz andere Eigenschaft: Eier.

Beste Grüße


Ddorfer

RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#25 von Edu , 26.10.2021 17:55

Guten Abend aus den Cocoon Maldives,

meine Übersicht:

AliBaba
Xiaomi
Siemens
Siemens Energy
Siemens Healthineers
TUI
DIC Asset
DTAG
BASF
Hamborner REIT
O2 Telefonica
Deutsche Bank
DWS
HHLA
Eurokai VZO
Dt Pfandbriefbank
Aurelius
Red Electrica (ES 2x EUR)
One Liberty Prop (US 4 x 0,45 USD)
Iron Mountain (US 4 x 0,6185 USD)
Medical Properties Trust (US 4 x 0,28 USD)
Viatris (US 4 x 0,11)
WP Carey (US 4 x 1,04 USD)
Federal Realty (US 4 x 1,05 USD)
Cisco (US 4x 0,36 USD)
Verizon (US 4 x 0,54 USD)
AT&T (US 4 x 0,50 USD)
AbbVie (US 4 x 1,3 USD)
OHI (US 4 x 0,67 USD)
Enbridge (CD 4 x 0,835 CAD)
IBM (US 4 x 1,64 USD)
3M (US 4 x 1,47 USD)
Pfizer (US 4 x 0,39 USD)
Edison (US 4 x 0,775 USD)
Old Rep. Intl (US 4 x 0,22 USD)
Ares Capital (US 4 x 0,41 USD)
iShares US Div (US 4 x USD)
iShares ASIA Div (IR 4 x USD)
iShares ASIA Div (D 4 x EUR)
iShares EM Divident (IR 4 x USD)
Gladstone Cap Corp (US 12x0,065 USD)
Main Street Cap (US 12x 0,205 USD)
AGNC (US 12x 0,12 USD)
Pembina Pipeline (CD 12x0,21 CAD)
Realty Income (US 12 x 0,2345 USD)
Stag Industrial (US 12 x 0,12 USD)
LTC Prop (US 12 x 0,19 USD)
Alphabet
Amazon
iShares MSCI China (IR 2 x USD)
DEKA Stoxx Europe ()
iShares Core S&P 500 (US 4x0,10 USD)
Invesco MLP US (US 4 x 0,65 USD)

Etwas chaotisch und D lastig, aber ich befinde mich immer noch im Umbau aus einem reinen D Depot zu einem Dividendepot mit ein paar Wachstumswerten.

Edu


Edu  
Edu
Beiträge: 53
Registriert am: 10.07.2020


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#26 von Denny ( Gast ) , 26.10.2021 20:27

Guten Abend meine Übersicht

Airbus
Altria
Archer Daniels
Armour residential
AT&T
Bayer
BP
BAT
Coca Cola
Core Civic
Daimler
Deutsche Post
Freenet
General Mills
Glaxo Smith Kline
Iron Mountain
Kraft Heinz
Mowi ADR
New Residential
Porsche
ProSiebenSat1
Royal Dutch Shell A
Vodafon
Depot ist noch im Aufbau und bis zur Rente ist es noch etwas hin


Denny

RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#27 von James , 27.10.2021 11:40

Na dann, Depot "fast" fertig. Möchte noch ein paar Werte haben 3-5 aber ansonsten sollte es das gewesen sein.
Ideen zur Erweiterung sind Konzerne wie Salesforce, Adobe, Alphabet, Paypal

3M
Abbvie
Alibaba
Altria
AT&T
BASF
Becton Dickinson
Church & Dwight
Coca Cola
Coloplast
CVS Health
Danaher
Ecolab
Fresenius
Gazprom
Hormel Foods
JnJ
Microsoft
MünchnerRück
Nike
Novo Nordisk
Procter & Gamble
Shell
Stryker
Tencent
Thermo Fisher Scientific
Visa
Walt Disney


James  
James
Beiträge: 75
Registriert am: 01.04.2020


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#28 von Ratz , 28.10.2021 16:30

Zitat von Ddorfer im Beitrag #24
Fragen meinerseits dazu:
- wie alt so ungefähr bist?
- Aktien sollen 40-50 % ausmachen. Prozent wovon? Also was berechnest da wie insgesamt rein?
- Sag mit bitte dringend bescheid, wenn es mal nen "Emergency" ETF gibt ;-)
- Das "Eintauchen" in spannende SC erfordert weniger Kompetenz (sonst wären da ja alle "Großen" drin und es wäre kaum noch SC) sondern ne ganz andere Eigenschaft: Eier.



Dann geh ich mal an die Beantwortung:

Doppel-Fünf
Vom ganzen Kuchen, nur Großmutters Bettpfanne habe ich aber rausgelassen, der Kupferpreis ist noch nicht hoch genug
:-)))
Na wenn man nur den viel zitierten Auswurf eines Federviehs benötigt, dann könnte man ja im Casino alles auf Rot setzen (Schwarz passt farblich nicht). Wenigstens ein bisschen Ahnung warum man was tut sollte man schon haben...ist zumindest mein eigener Anspruch, du kannst das ja gerne vom aktuellen Zustand des Gehänges ableiten ;-)


Ratz  
Ratz
Beiträge: 170
Registriert am: 06.03.2021


RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#29 von Gast , 29.10.2021 09:08

Ersma Bedankt!

- Doppel fünf is ok. Wenn es für mich gut läuft, dann erlebe ich das nächstes Jahr auch.
- Vom ganzen Kuchen minus Bettpfanne: Na warte. Der war gut :-) Wobei die Frage ernst gemeint war. Seinen Depotwert kennt man auf die 4te Nachkommastelle, aber die Bewertungen von allem anderen ist doch schon deutlich schwieriger: Einrichtung, Wohnung, Rentenansprüche .. ?! Ok... beim Sparbuch ist es ähnlich einfach :-)
- Ahnung ist doch wohl völlig überbewertet! Überhaupt sind denken und wollen doch eh gefährlich! Achte mal drauf, wie ca. 87,4 Prozent aller Scheiße begründet wird. Das fängt dann immer an mit: Ich wollte ja nur.... oder eben: Ja ich dachte.... Also: Einfach sein lassen. Über so Kleinigkeiten wie mein Gehänge braucht man sich keine großen Gedanken mehr zu machen.

Beste Grüße



RE: Langfristig Aktien die Dividende Zahlen - weltweit

#30 von Ddorfer ( gelöscht ) , 29.10.2021 09:13

Hab da schon wieder als Gast geantwortet.
Das war Pech :-(


Ddorfer

   

BDCs via ETF? Erfahrung? (BDC Income)
Aktien Verkauf warten wegen FSTA

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz