Superdepot von Super-Ddorfer

#1 von Ddorfer , 11.07.2023 12:30

Mahlzeit,

auf einfachen Wunsch eines einfachen Blog-Juhsers erfolgt nun der Überblick des grenzgenialen Vorgehens des nahezu beinahe überall überschwänglich gefeierten Ddorfers.

Historie:
- Mit Einzeltiteln angefangen und dabei immer schön diversifizidingsbumst. Bei der Depotvorstellung hier im Blog im Jahr 2018?! hatte ich wohl so um die .... 60 oder 80 Titel.
- Gesundheitlicher Einschlag 2018 mit den sensationellen Erkenntnissen: a) Huch, selbst ich bin sterblich. Lebenszeit ist ein Wert als solches. b) Wenn ich die Augen nicht mehr aufgemacht hätte .... die Frau hat ja gar keine Ahnung. Also weder von Männern noch vonne Börse. Und da sie sich nie für Börse interessieren wird, sollte das Depot (bzw. die damals noch 2 Depots) einfacher werden.
- Frei nach ACDC: Let there be einfach. There was einfach.
- Nach Einschlag die Arbeitszeit auf 40% reduziert
- Neues Leben - neue Umstände - neue Wohnung soll her
- Also ab ins Grünere
- Festgestellt, dass Geld so billig ist, dass ich die Regierung überzeugen konnte, 100K für Aktien aufzunehmen
- Alte Wohnung weg - neue Wohnung her
- Neue Wohnung fertig
- Arbeitszeit auf 0 reduziert

Depot vereinfacht:Einzeltitel.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Der "Rest" des hier relevanten Depots steckt ganz banal im A1JX52.

Als Spielkindopferanode hats noch n Spieldepot. Darin sind derzeit
210 Ares Capital Corp. Registered Shares DL -,001
100 Blackstone Secured Lending Fd. Registered Shares DL -,001
200 BYD Co. Ltd. Registered Shares H YC 1
100 Philip Morris Internat. Inc. Registered Shares o.N.

Gedanken zu den Depots:
- Grundsätzlich mag ich mich nicht mehr mehr mit der Börse beschäftigen als notwendig
- Wenn ich schon das unsystematische Börsenrisiko nehme, dann will ich dafür auch ne Prämie
- Ich möchte nicht mehr Dividenden, als ich verbrauche, da Dividendeneinnahme ja gleich Steuerausgabe ist. Da ich erst seit 3 Monaten nicht mehr Arbeite, also tüchtig weniger Einnahmen als "früher" habe, muss ich da noch schauen, bei welchen Ausgaben sich das sorgenfreie Leben einpendelt
- Wenn ich mal wieder meine, etwas machen zu müssen (Kontrollillusion oder so), dann "darf ich im Spieldepot rumfuhrwerken. Im ernsten Depot wird planmäßig nur noch der ETF weiter bespart.

Wie geht es weiter:
- Wenn n paar Taler übrig sind, wandern die ins Depot
- Bestehende Festgeldleiter wird im Dezember dann wieder überprüft
- Der noch 8 Jahre laufende Kredit wird dann wohl abgelöst werden, da ich als freiwillig Versicherter auf alle Einnahmen steuerpflichtig sein werde
- Welche Auswirkungen dies dann auf das Depot haben wird (also der Wegfall der heutigen 500€ mtl.) wird sich zeigen. Hab da so ne Idee, worauf es hinaus läuft.

Wattn Wort zum Dienstag.


Ddorfer  
Ddorfer
Beiträge: 143
Registriert am: 05.07.2023


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#2 von blindes Huhn , 11.07.2023 17:07

Ein ETF und vier Aktien
Recht stabil die ganze Sache
Kommt nur noch auf das Verhältnis an. ETF zu Aktien 50:50?


blindes Huhn  
blindes Huhn
Beiträge: 275
Registriert am: 28.12.2021


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#3 von Taner , 11.07.2023 19:42

Hallo Ddorfer wieso hast du British American Tobacco ADR Aktie (916671 | US1104481072) gekauft statt das normale ohne ADR —-> GB0002875804 ?

Würde mich bitte interessieren danke :)

Cooles Depot Liebe Grüße aus Ulm


 
Taner
Beiträge: 35
Registriert am: 29.01.2022


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#4 von Laserlars , 12.07.2023 06:53

Moin Ddorfer

Mich hatte interessiert, ob du an Vodafone festgehalten hast. Die Frage ist damit beantwortet ;-)

Danke für den Beitrag und die Rückkehr ins Forum.

Grüsse Laserlars


Laserlars  
Laserlars
Beiträge: 38
Registriert am: 16.05.2020


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#5 von Ddorfer , 12.07.2023 08:50

Ja Moin,

- der ETF ist tüchtig fetter als die Einzelaktien. Die werden auch nicht weiter aufgepumpt. Könnte mir da eher noch vorstellen, aus den 4en 5 bei insgesamt gleichen Volumen zu machen. Diversifikation und so. Hab da nur noch keinen passenden Kandidaten gefunden. Komisch, dies obwohl ich auch noch gar nicht ernsthaft gesucht habe ;-/. Also wenn es da Vorschläge hat.... nur zu!
- ADRs, weil die nen Nupsi billiger sind und ich damit im Dollarraum bleibe. Außerdem spielt da bestimmt Basel 3 und das Kreditrisiko ne wichtige Rolle :-)
- Immer wieder gern :-)

Kaffee!


Ddorfer  
Ddorfer
Beiträge: 143
Registriert am: 05.07.2023


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#6 von Ddorfer , 12.07.2023 10:31

Ui, ui ui....
der meinungsstarke und inhaltsschwache Tratschclub im Blog ist ja zum fremdschämen.
Hab mal geschaut, wann der A1er aufgestockt wurde:Junikauf A1JX52.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Hoffe, dass dies unter uns bleibt.

Kaffee :-)


Ddorfer  
Ddorfer
Beiträge: 143
Registriert am: 05.07.2023


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#7 von Laserlars , 12.07.2023 21:36

Wow - beeindruckend! So viel hab ich nicht von dem Zeug, ehrlich gesagt hat nicht mal mein gesamtes Depot so viel wert. Aber ja, ich bin ja auch erst 42, hatte mal viel verloren durch ne Scheidung, indessen mit Freundin, 5-jährigen Sohn und Eigentumswohnung unterwegs... Alles in allem sehr zufrieden mit trotzdem einem Depot von hoffentlich in kürze wenn alles gut läuft bald mal 100k 😀 Da geht was.

Heute mal regnerisch und etwas kühler - Zeit für Rotwein 😉

LG Laserlars


Laserlars  
Laserlars
Beiträge: 38
Registriert am: 16.05.2020


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#8 von Laserlars , 12.07.2023 21:36

PS: ich sag nix weiter...


Laserlars  
Laserlars
Beiträge: 38
Registriert am: 16.05.2020


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#9 von Ddorfer , 13.07.2023 04:34

Moin Laserlars,

mir geht es da nicht ums "beeindrucken" oder sonstige Vergleiche primärer männlicher Geschlechtsteile. Wenn das so rüber gekommen ist: Sorry!

Kaffee.


Ddorfer  
Ddorfer
Beiträge: 143
Registriert am: 05.07.2023


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#10 von Laserlars , 13.07.2023 21:00

Hi Ddorfer

Ich hab nix von Geschlechtsteilen geschrieben... Beeindruckend finde ich hier
- das vorhandene Cash Volumen
- den Mut, das alles zur gleichen Zeit in die gleiche Position zu stecken

Beides wäre bei mir nicht gegeben.

Prost, der Laserlars


Laserlars  
Laserlars
Beiträge: 38
Registriert am: 16.05.2020


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#11 von Ratz , 14.07.2023 07:54

Na Laserlars, wenn du aber auch dein Geld in Scheidung, Kinder und ne Eigentumswohnung steckst, da bleibt ja einiges an Cash auf der Strecke :-).

Kann dich beruhigen, das habe ich auch so gemacht...Scheidung (=Frau weg, Kind weg, Geld weg) und dann später im Leben den nächsten Versuch mit Frau, Kind und Wohnung :-). Bis jetzt hält das alles ganz gut, hoffe es bleibt auch so. Da neues Frauchen und ich ganz fleißig sind und einigermaßen erfolgreich und sparsam agiert haben, konnte ich jetzt auch einiges für das Wertpapieruniversum abzweigen.

Ich kann DDorfers Depotaufstellung nachvollziehen, mir wäre es aktuell auch zu wenig Diversifikation....aber unterschiedliche Lebenssituationen lehren einem halt auch einen unterschiedlichen Blick auf die Dinge. Da können auch verschiedene Ansätze durchaus richtig sein.

Es grüßt der Ratz !


Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt !


Ratz  
Ratz
Beiträge: 170
Registriert am: 06.03.2021


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#12 von DivAnleger , 14.07.2023 11:24

Hallo,

aus meiner bescheidenen Sicht ist das Wichtigste am Depot, man ist selbst damit zufrieden und fühlt sich wohl.
Was nutzen die besten Ratschläge wenn man damit nicht mehr ruhig schlafen kann ?
Ich verzichte lieber auf das eine oder andere Prozent Rendite und bin entspannt.

Deshalb ist die Struktur unserer Depots verschieden, aber für jeden einzelnen ist sie gut.

Was übrigens nicht bedeutet das ich mich nicht über neue Ideen und Sichtweisen freue, mal so zum nachdenken.

So, Tapete kleben ...


DivAnleger  
DivAnleger
Beiträge: 84
Registriert am: 18.02.2022


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#13 von Laserlars , 14.07.2023 16:43

Hi Ratz

Recht hast Du. Man kann seinen schwer verdienen Lohn besser investieren. Wichtig ist, daraus zu lernen und es beim nächsten mal besser anzugehen. Das ist uns offensichtlich beiden gelungen :-)

Happy Friday
Laserlars


Laserlars  
Laserlars
Beiträge: 38
Registriert am: 16.05.2020


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#14 von Ddorfer , 24.07.2023 14:28

Es gab Bewegung im Fuckidepot:
PM is raus.
War so n Gingsozock. Einmal Dividende und nun nen knappen Hunni. Also eher ne mittlere Nullnummer.

Von nem Teil der Kohle 100 A2JAHJ geholt. :-)

Beste Grüße


Ddorfer  
Ddorfer
Beiträge: 143
Registriert am: 05.07.2023


RE: Superdepot von Super-Ddorfer

#15 von Ddorfer , 31.07.2023 18:12

Zahltag.

Papi kommt vonnem verlängerten Fahrradmännerwochenende und hat auch das Leergut weggebracht.
Eingekauft wurden
10 x A1JX52
100 x A2JAHJ.

Diesen Monat wird dann noch passieren:
- Zinsen für Kredit: 57 Euro
- Dividenden sollten von BTI und CR Capital kommen. Knapp 2 Scheine.

Nu ersma n Bier.


Ddorfer  
Ddorfer
Beiträge: 143
Registriert am: 05.07.2023


   

Keine große Bestellung notwendig
Politik- und/oder Medienverdrossenheit

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz