RE: China Aktien

#31 von Chris K. , 29.05.2020 06:49

Leute Leute,

Ihr braucht euch wirklich nicht angegriffen zu fühlen. Jeder hat seine eigene Strategie und die muss er auch für sich selbst finden.
Anderen da reinquatschen zu wollen ist sowieso ausweglos.

Ich hab schon gute und schon sehr schlechte Ratschläge bekommen, es muss ein jeder selbst schauen ob er sie annimmt oder nicht.

Beim Investieren bin ich immer auf die Fresse geflogen, wenn ich kritiklos ohne nachzudenken anderen gefolgt bin (Kraft-Heinz und Wirecard).

Lange Rede kurzer Sinn: ein Forum ist erstmal dazu da, seine Gedanken zu äußern. Was andere damit machen oder nicht, darauf hat man keinen Einfluss.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: China Aktien

#32 von Chefkoch Porcellus , 31.05.2020 22:20

Entschuldigung für den Spam, aber wer von euch wollte jetzt mit der Schaufel graben und wer hat das HotWheels Auto nun kaputt gemacht? ;)


Chefkoch Porcellus  
Chefkoch Porcellus
Beiträge: 2
Registriert am: 15.03.2020


RE: China Aktien

#33 von Chris K. , 08.06.2020 19:41

Habe mir nun nach Alibaba auch noch Tencent ins Depot geholt, dadurch komme ich jetzt aktuell auf ca. 10% China Anteil im Depot.

Das gute an beiden Werten für mich ist, dass beide noch kaum Geld in Europa und Nordamerika generieren. Einerseits ist dies eine Wachstumschance, andererseits kann man regionale Krisen depotseitig dadurch vielleicht etwas abmildern (Eurokrise?).
Perspektivisch möchte ich einen "Asien-Pazifik" Anteil von ca. 25% im Depot haben.

Allerdings muss ich mich da zugegeben stärker schlau machen, v.a. bei japanischen Werten bin ich null komma null bewandert.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: China Aktien

#34 von Thomas , 11.06.2020 11:27

Hallo Chris,

ich bin über die Consors mit Sparplänen in Asien/Australien investiert.Hier kurz meine Sparpläne,

China: Ping An Insurance(Versicherung China)

Hongkong:CK Hutchsison(Holding,vorwiegend in der Telekommunikation aber auch Energie und Infrastruktur)
AIA Group(Versicherung für ganz Asien und Pazifikraum)

Japan : Hoya Corporation(Hersteller von Spezialglas(Kamera,Festplatten aber auch Brillengläser und Kontaktlinsen)
Murata Manufactoring(einer der grössten Hersteller von elektronischen Bauteilen(Widerstände,Filter,Kondensatoren usw.)
Recruit Holdings(Personaldienstleister,Indeed gehört zum Bsp. dazu,Umsätze 55% in Japan,19% USA und 26% Rest der Welt)
Keyence Corporation(Anbieter weltweit für Komponenten in der Automatisierungstechnik und Industriesensorik)
Shin Etsu(grösstes japanische Chemie-Unternehmen und weltweit grösster Hersteller von Silizium-Wafern,Silikone,Harze ,Klebstoffe für Halbleiter und LED)
Daikin Industries(Klima und Kälteanlagenhersteller,Umsätze weltweit verteilt,USA 25%,Japan 25%,China 15%,Europa 15%,Asien/Ozeanien 15%)

Australien : CSL Limited(Biotechnologie,Plasmatherapien,Impfstoffherstellung)

Es gibt natürlich noch mehr interessante Unternehmen aber vielleicht ist ja was für dich bzw. die anderen was dabei :)

Lg Thomas


Thomas  
Thomas
Beiträge: 13
Registriert am: 25.03.2020


RE: China Aktien

#35 von Chris K. , 11.06.2020 14:32

Hi Thomas,

Danke für deine Tipps, ein paar hab ich auch schon auf dem Schirm wie Ping An.

Daikin hört sich auch gut an, ist KGV-seitig nur etwas teuer.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: China Aktien

#36 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 21.07.2020 20:57

Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile und nach Betrachtung des Zahlenwerks (falls es stimmt...), habe ich nun doch auch bei Alibaba zugeschlagen.

Damit ist nach BAT nun auch B-A-T im Depot. ^^ Und nun reicht es mit China-Werten...


Hirschi85

RE: China Aktien

#37 von Chris K. , 21.07.2020 21:29

Also bin bisher mit meinen Einkäufen sehr zufrieden.
Baba 45% im Plus und Tencent 25% im Plus.
Perspektive stimmt auch, ich glaub ich werde die ewig halten.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: China Aktien

#38 von Hirschi85 ( gelöscht ) , 21.07.2020 21:34

Das sehe ich auch so, wenn auch weniger im Plus (Baidu 12, Tencent 24%). Schön wäre, wenn alle Dividende zahlen würden. ^^ Die drei zusammen mit Weichai genügen für China, damit ist PingAnIn zunächst gestorben.....

Baidu stagniert etwas, aber dennoch sind die hochinteressant... bin gespannt, was die Zukunft bringt.


Hirschi85

RE: China Aktien

#39 von Kolovkolosh , 29.07.2020 17:53

Hier war doch mal die Rede von Ping An Insurance...

Börse Online

Alles vage und hätte/könnte/sollte - aber wo Rauch ist, ist das Feuer nicht weit. Wegen sowas habe ich bei den Chinesen immer ein etwas schlechtes Gefühl. Der Staat mischt sich oft und viel in die Wirtschaft ein. Und ab udn an entwicklen da einige eine gehörige kriminelle Energie.

Ich würde - nur meine Meinung, macht was ihr denkt - China eher über einen ETF abbilden.


Kolovkolosh  
Kolovkolosh
Beiträge: 188
Registriert am: 16.06.2020


RE: China Aktien

#40 von Esquilax , 24.08.2020 14:59

Demnächst steht der Börsengang von ant finacial an.
Da würde ich auch gern meinen Hut in den Ring werfen. Wäre überhaupt das erste Mal, dass ich bei einem IPO dabei wäre.

Jemand auch mit von der Partie?


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020


RE: China Aktien

#41 von Chris K. , 24.08.2020 19:41

Zitat von Esquilax im Beitrag #40
Demnächst steht der Börsengang von ant finacial an.
Da würde ich auch gern meinen Hut in den Ring werfen. Wäre überhaupt das erste Mal, dass ich bei einem IPO dabei wäre.

Jemand auch mit von der Partie?

Habe Alibaba und profitiere indirekt dadurch.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: China Aktien

#42 von ali_from_bali , 14.09.2021 23:56

Das Thema ist wieder aktuell und ein paar User hatten ein gutes Bauchgefühl wenn man sich die Äußerungen so durchliest.

Seit ihr noch engagiert? Wollt ihr einsteigen oder sind China-Aktien ein No-Go geworden.

Ich muss sagen, ich bin mit einer kleinen Position bei Ping-An zu 6,72 und Baba zu 17,80 eingestiegen.


ali_from_bali  
ali_from_bali
Beiträge: 38
Registriert am: 19.04.2021


RE: China Aktien

#43 von Chris K. , 15.09.2021 08:07

Zitat von ali_from_bali im Beitrag #42
Das Thema ist wieder aktuell und ein paar User hatten ein gutes Bauchgefühl wenn man sich die Äußerungen so durchliest.

Seit ihr noch engagiert? Wollt ihr einsteigen oder sind China-Aktien ein No-Go geworden.

Ich muss sagen, ich bin mit einer kleinen Position bei Ping-An zu 6,72 und Baba zu 17,80 eingestiegen.

Habe noch Baba und Tencent, ich denke in 5 Jahren ist diese Posse kein Thema mehr.


 
Chris K.
Beiträge: 383
Registriert am: 17.04.2020


RE: China Aktien

#44 von David Th. , 15.09.2021 09:32

Baidu und Ping an - Ping An schwächelt gerade wegen "Evergrande Unsicherheit" , daher nutze ich die Chance aktuell und stocke da kontinuierlich auf. Mir reichen aber dann auch die 2 Werte aus China. Baidu als "Wachstumsunternehmen" und Ping an als Divibringer mit guter Steigerungsrate.


David Th.  
David Th.
Beiträge: 52
Registriert am: 26.03.2020


RE: China Aktien

#45 von Esquilax , 16.09.2021 10:02

Ich habe mit Tencent, Alibaba und BYD 3 Werte aus dem Reich der Mitte im Depot.

Mit Baba und vor allem BYD habe ich satte Gewinne erzielt und auch schon teilweise realisiert.

Der Anteil in meinem Depot beträgt noch ca.5%.

An BYD glaube ich weiter. Tencent und Baba machen so viel Gewinne, dass es irgendwann wieder einen Rebound nach oben geben könnte.

Ich schreibe könnte. Das Governance-Risiko schwebt als Damokles-Schwert immer über diesen Unternehmen.

Fazit: Die 3 bleiben aus Diversifikationsgründen im Depot liegen. Es ringt mir auch keine starken Nerven ab muss ich sagen. Ich fahre über dies hinaus eine Buy&Hold Strategie. Von weiteren CN-Aktien lasse ich aber die Finger und bilde diese lieber über meinen EM-ETF ab.


Esquilax  
Esquilax
Beiträge: 196
Registriert am: 31.05.2020

zuletzt bearbeitet 16.09.2021 | Top

   

QYLD
Aktienbesprechung Depot

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz